Skip to main content

Ausbau des 5G-Netzes läuft auf Hochtouren

5G

Copyright @ Shutterstock/ Healthy TechSTUDIO

Nachdem die 5G-Frequenzauktion nach langer Zeit nun beendet ist, laufen die Planungen der Errichtung an. Insgesamt müssen die Netzbetreiber Telekom, Vodafone, Telefónica und Drillisch rund 6,6 Milliarden Euro zahlen. Der Erwerb der Rechte war für die Netzbetreiber keinesfalls günstig und wird deswegen auch scharf kritisiert.

Außerdem ist der Erwerb der Rechte an sehr strenge Auflagen gebunden. So müssen bis Ende 2022 über 95 % der deutschen Haushalte mindestens 100 MBit pro Sekunde im Download empfangen können. Hinzu kommt ein schnelleres mobiles Internet an großen Straßen und an Zugstrecken.

Mit dem 5G Netz soll eine ultraschnelle Datenübertragung in Deutschland möglich gemacht werden. Die ersten Masten wurden bereits in Betrieb genommen, die restlichen sollen dieses Jahr noch dazu kommen. Telekom-Deutschland will nach dem jetzigen Start dann im Jahr 2020 weitere große Schritte schaffen. Das neue Netz ist zwar überwiegend für die Industrie von großer Bedeutung, aber auch Privatkunden werden das ultraschnelle Netz zu schätzen wissen. Mit der Neuerung werden nochmal Möglichkeiten wie VR und Online-Games in eine ganz neue Klasse gehoben.

Quelle: telecom-handel.de

Kostenloser SEO-Check der OSG

Ausbau des 5G-Netzes läuft auf Hochtouren
5 (100%) 2 vote[s]


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*