Facebook verbessert das News Feed Ranking durch neue Feedback-Signale

Facebook verbessert das News Feed Ranking durch neue Feedback-Signale

Copyright © Shutterstock / Iconic Bestiary


Facebook möchte den News Feed mehr auf das Interesse der Nutzer zuschneiden und hat hierfür vier neue Methoden entwickelt. Erfahren Sie mehr darüber im folgendem Artikel:

 

Verbesserung des News Feeds in Facebook

Über die nächsten Monate werden Nutzer gebeten, verschiedenstes Feedback bezüglich ihnen angezeigten Postings abzugeben. Hierbei handelt es sich um eine Erweiterung der “worth-your-time” Umfragen, die Facebook bereits 2019 einführte.

Nachdem Sie einen Post gesehen haben, wurde Ihnen zum Beispiel die Frage gestellt, ob Ihnen den Post anzuschauen Ihre Zeit wert war. Beantworteten Sie die Frage mit Ja, so wurde der Artikel höher geranked und umgekehrt.

Die neuen Feedback-Signale von Facebook

Wir stellen Ihnen die neuen Feedback-Signale vor:

Ist der Beitrag inspirierend?

Facebook Nutzer wollen inspirierende und aufbauende Beiträge sehen. Deshalb wird die Plattform einige Tests durchführen um zu erfahren, welche Posts Nutzer inspirierend finden.

Facebook Beitrag inspirierend

Copyright © Matt Southern

Ist der Beitrag interessant?

Es sollen mehr Beiträge erscheinen die den Nutzer tatsächlich interessieren. Dafür wird Facebook fragen, ob ein Nutzer mehr oder weniger Posts zu einem Thema sehen möchte.

Die Antwort auf diese Frage hilft dabei, den News Feed des Nutzers zu ordnen. Beiträge zu den für den Nutzer relevanten Themen erscheinen dann weiter oben.

Wollen Sie weniger dieser Posts sehen?

Hier wird eine Methode basierend auf Engagement-Signalen verwendet. Sollte ein Beitrag viele negative Reaktionen hervorrufen, so kann Facebook eine Umfrage anhängen, bei der die Nutzer angeben sollen, welche Art von Beiträgen sie nicht gerne sehen.

Wollen Sie diesen Beitrag ausblenden?

Die Funktion zum Post ausblenden bei Facebook gibt es schon seit längerem, allerdings ist diese Funktion nicht für alle ganz verständlich. Facebook hat deshalb an einem neuen Design gearbeitet. Von nun an müssen Sie nur noch auf ein X bei Ihren Beiträgen klicken und schon wird der Post ausgeblendet.

Facebook Beiträge ausblenden

Copyright © Matt Southern

Ranking Signale bei Facebook

Die Social Media Plattform legt viel wert auf Interaktionen mit Beiträgen. So wurden diese bisher unter anderem anhand von Likes, Kommentaren und Shares eingestuft. Diese Ranking Signale bleiben auch weiterhin bestehen, sie werden nur durch die neuen Funktionen ergänzt.

Das Unternehmen sagte dazu:

While a post’s engagement — or how often people like it, comment on it, or share it — can be a helpful indicator that it’s interesting to people, this survey-driven approach, which largely occurs outside the immediate reaction to a post, gives a more complete picture of the types of posts people find most valuable and what kind of content detracts from their News Feed experience.

Sehen Sie die neuen Funktionen als sinnvoll an, um Ihren Facebook Newsfeed zu verbessern? Teilen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren mit!

 

Quelle: Search Engine Journal

 

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

go digital Fördermöglichkeit