Kritische Infrastrukturen (KRITIS)

Was sind kritische Infrastrukturen?

Bei kritischen Infrastrukturen kurz KRITIS, handelt es sich gem├Ą├č EU-Richtlinie um ein System, welches ein Teil von mehreren Systemen darstellt. Dieses System ist als Ganzes f├╝r ein funktionierendes Gemeinwesen von wesentlicher Bedeutung und muss entsprechend vor m├Âglichen St├Ârungen und Zerst├Ârungen gesch├╝tzt werden. Geregelte Schutzma├čnahmen, welche eine sichere Aufrechterhaltung der unterschiedlichen wichtigen Teilsysteme gew├Ąhrleisten, sollen laufend zu diesem Zweck ├╝berwacht und kontrolliert werden k├Ânnen.

Vernetzung und gegenseitige Abh├Ąngigkeit

Die Gesamtheit der KRITIS ist dabei in unterschiedliche Sektoren eingeteilt, welche miteinander vernetzt sind und sich dadurch gegenseitig beeinflussen.┬áDazu geh├Âren insbesondere:

  • Die Energieversorgung eingeteilt in Strom, Gas und Mineral├Âl
  • Die heute wichtige Informationstechnik und Telekommunikation
  • Die gesamte Medienlandschaft mit Rundfunk
  • Transport und Verkehr mit der verkn├╝pften Infrastruktur
  • Die ganze ├Âffentliche Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung
  • Die medizinische Versorgung und das Gesundheitswesen
  • Das gesamte Finanz- und Versicherungswesen
  • Staat und Verwaltung zusammen mit dem Notfall- und Rettungswesen

Entsteht eine St├Ârung in einem Teil der kritischen Infrastrukturen, k├Ânnen weitere elementare Bereiche der Gemeinschaft in Mitleidenschaft geraten. Das Wohlergehen des gesamten Gemeinwesens w├╝rde dadurch beeintr├Ąchtigt.

Wachsendes Bewusstsein f├╝r Cybersicherheit

Im Internet Zeitalter entstehen andere Bedrohungen speziell im Bereich Cyberkriminalit├Ąt, welche ganze kritische Infrastrukturen manipulieren und auch zerst├Âren k├Ânnen. Das Wort Cyber wird aus dem Englischen Cybernetics abgeleitet und bedeutet “steuern”.┬áBesonders die Stromnetze sind anf├Ąllig f├╝r Cyberangriffe. Deswegen m├╝ssen verst├Ąrkt geregelte Ma├čnahmen getroffen werden, um diese Angriffe und m├Âglichen Manipulationen abzuwehren.

Das Potenzial an Bedrohungen ist stark gewachsen. Cyberangriffe werden von speziell daf├╝r entwickelter Software ferngesteuert ausgel├Âst. S├Ąmtliche IT-Abteilungen von Unternehmen stehen vor gro├čen Herausforderungen, Daten und pers├Ânliche Informationen vor fremdem Zugriff zu sch├╝tzen. Dabei ist speziell darauf zu achten, dass ganze Betriebssysteme laufend auf dem neuesten Stand gehalten werden, um m├Âgliche Angriffs-L├╝cken zu Schlie├čen.

Die nationale Sicherheit hat speziell in der Energieversorgung als Gesamtheit zu sch├╝tzen und daf├╝r Sorge zu tragen, dass elementare Teilsysteme mit geregelten Sonderma├čnahmen sichergestellt werden.

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Kostenloser SEO-Check der OSG


Weitere Inhalte