Deutsche Unternehmen nicht ausreichend für Cyber-Attacken gerüstet

Mangelnde-Cyber-Sicherheit-in-deutschen-unternehmen

Copyright @ Shutterstock / Elnur


Aufgrund von immer häufigeren Cyber-Angriffen wird die Cyber-Sicherheit ein zunehmend wichtiges Thema in deutschen Firmen. Inzwischen haben schon 20 Prozent aller großen und mittelgroßen Unternehmen einen derartigen Angriff erlebt und dadurch massive Schäden erlitten. Sogar 40 Prozent deutscher Großunternehmen geben an mit täglichen Attacken konfrontiert zu werden. Das Consulting-Unternehmen Deloitte hat deutsche Unternehmen zum Thema Cyber-Sicherheit befragt und Folgendes herausgefunden.

Externe Hilfe für Cyber-Sicherheit

Den Erkenntnissen der Umfrage zufolge haben 70 Prozent der Unternehmen bereits die nötigen Vorkehrungen für die Erkennung von Cyber-Angriffen getroffen. In einem Drittel der Firmen wird die  Führungsebene bei einem solchen Angriff jedoch nur sporadisch informiert. Die meisten Firmen lassen sich in Sachen Cyber-Sicherheit von externen Dienstleistern beraten. Nur etwa 20 Prozent der Unternehmen stellen interne Fachkräfte aus dem Sicherheitsbereich ein.

Große Sicherheitslücken

Aktuell werden in deutschen Firmen bereits einige Maßnahmen zur Erhöhung der Cyber-Sicherheit durchgeführt. So werden zum Beispiel Netzwerke überwacht und Zugriffsberechtigungen überprüft. Nur 77 Prozent der Unternehmen analysieren jedoch potenzielle Schwachstellen und die wenigsten Firmen führen tatsächliche Simulationen von Cyber-Attacken durch.

Fazit

In Sachen Cyber-Sicherheit bleibt also in Deutschland noch viel Luft nach oben. Viele Unternehmen haben noch Probleme damit, die Reichweite und den potenziellen Schaden von solchen Angriffen einzuschätzen.

Finde heraus, wie sicher deine Website ist und mache den kostenlosen OSG Security Check!

Quelle: t3n.de

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*