Skip to main content

Google: In manchen Browsern werden absichtlich keine Favicons angezeigt

Copyright © Shutterstock/ Top_CNX

Vor einigen Wochen hat Google neue Favicons in die Snippets mobiler Suchergebnisse eingebaut. Jedoch erscheinen diese nicht in jedem Browser. Dies ist jedoch Absicht.

Dass Google Favicons nicht in jedem Browser anzeigt werden, wurde erst im Rahmen eines Fehlers bekannt. Dieser führte nämlich dazu, dass in manchen Knowledge Panels kein Herkunftsnachweis erscheint. Dies war allerdings kein Test, wie Danny Sullivan erklärte, sondern ein Bug. Gleichzeitig teilte er mit, dass die fehlenden Favicons im mobilen Browsern, wie von Firefox auf Android Geräten, beabsichtigt seien, da man in manchen Browsern ein vereinfachtes Ergebnis anzeigen möchte.

Kostenloser SEO-Check der OSG

Google: In manchen Browsern werden absichtlich keine Favicons angezeigt
5 (100%) 1 vote[s]


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*