Skip to main content

Microsoft beendet nächstes Jahr den Windows 7 Support

Microsoft beendet nächstes Jahr den Windows 7 Support

Copyright @ Shutterstock/Sundry Photography

Noch bis vor kurzem war Windows 7 von Microsoft das meistgenutzte Betriebssystem. Doch mittlerweile ist der Nachfolger vorbeigezogen. Nun soll ab 2020 der Support für Windows 7 eingestellt werden und genau das kann zu einem Sicherheitsproblem werden.

Demnach soll am 14. Januar 2020 ein letztes Sicherheits-Update kommen. Allerdings ist es unwahrscheinlich, dass es danach auf dem System zu keinen weiteren Sicherheitslücken kommen wird, denn Erfahrungswerte zeigen, dass Schwachstellen mit dem Software-Alter zunehmen. Folglich ist eine weitere Verwendung von Windows 7 nach diesem Datum gefährlich, da kein ausreichender Schutz mehr vorliegt.

Während private User keine Möglichkeit haben auch weiterhin an Sicherheits-Updates zu kommen, können Firmenkunden mit Volumenlizenzen den Support für ihre Geräte bis 2023 verlängern. Noch ist nicht bekannt, was dieser Support kosten wird. Es ist aber davon auszugehen, dass es nicht billig wird. Microsoft will ja schließlich den Umstieg auf Windows 10 forcieren.

Mit dem Ende des Microsoft-Supports ist es vorstellbar, dass auch für Windows 7 entwickelte Programme der Support endet. Das bedeutet aber nicht, dass das System nicht mehr funktioniert. Jedoch sind die Geräte nicht mehr optimal vor Viren geschützt. Letztendlich wird man, um das Risiko zu minimieren, auf ein unterstütztes Betriebssystem umsteigen müssen.

Quelle: www.spiegel.de

Kostenloser SEO-Check der OSG

Microsoft beendet nächstes Jahr den Windows 7 Support
5 (100%) 2 vote[s]


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*