YouTube testet zeitgesteuerte Kommentare

Copyright ┬ę Shutterstock / Ink Drop


YouTube testet eine neue Option zur Kommentaranzeige, die Zuschauerkommentare an bestimmten, zeitlich festgelegten Punkten innerhalb der Wiedergabe zeigt, was mehr Kontext zu ihrer Absicht und Bedeutung liefern k├Ânnte. Gleichzeitig wird auch hervorgehoben, wo die beste Konversation rund um jeden Clip stattfindet.

Die neue Kommentarfunktion von YouTube

YouTube Videos im Netz erhalten zum Teil wahnsinnig viele Kommentare. Doch diese sind bisher nur untereinander gelistet und daher ist nicht immer klar verst├Ąndlich, zu welcher Frequenz der jeweilige Kommentar geh├Ârt. Mit Hilfe der neuen Funktion sollen die zeitgesteuerten Kommentare nun den Punkt anzeigen, an dem sie erstellt wurden.

YouTube zeitgesteuerte Kommentare

Copyright ┬ę Andrew Hutchinson

Da sich die Funktion noch im Test befindet, kann noch nicht jeder darauf zugreifen. Um zu ├╝berpr├╝fen, ob Sie zur Testgruppe geh├Âren, gehen Sie zum Kommentarbereich innerhalb der YouTube-App (auf iOS oder Android) und tippen Sie auf die Schaltfl├Ąche “Sortieren” unten rechts im Wiedergabefenster. Wenn Sie Zugriff haben, sehen Sie die Option “Timed Beta” in der Liste.

YouTube timed comments

Copyright ┬ę Andrew Hutchinson

Wie Android Police erw├Ąhnt, ├Ąhnelt es sehr der alten SoundCloud-artigen Kommentaranzeige, die es Zuh├Ârern erm├Âglichte, ihre Begeisterung ├╝ber bestimmte Elemente der einzelnen Tracks zu teilen.

Sorgt die neue Funktion f├╝r mehr Engagement bei YouTube-Clips?

Es ist schwer zu beurteilen, ob User so zu einem h├Âheren Engagement angeregt werden. Aber es ist auf jeden Fall eine interessante Option, die das Verhalten┬ábeeinflussen k├Ânnte. Es k├Ânnte auch mehr Einblicke dar├╝ber geben, womit sich die Zuschauer in den Videoclips am meisten besch├Ąftigen.

Separater YouTube Test

In einem separaten Test hat YouTube au├čerdem vor kurzem damit begonnen, neue Tipps zur digitalen Bildung in Form von 15-sek├╝ndigen ├╝berspringbaren Anzeigen zu teilen, die vor ausgew├Ąhlten Clips erscheinen.

Dieser Prozess wurde entwickelt, um die zunehmenden Bedenken bez├╝glich der digitalen Bildung und der Menschen, die gef├Ąlschte Informationen weitergeben, zu zerstreuen und zu bek├Ąmpfen. Die Auswirkungen von Fehlinformationen f├╝hren zu erheblichen Spaltungen und ├ängsten. Dies war besonders bei der Einf├╝hrung des COVID-19-Impfstoffs der Fall, da Fehlinformationen ├╝ber den Impfstoff in sozialen Netzwerken weit verbreitet waren.

YouTube sagt, dass der Test mit einer kleinen Gruppe von Nutzern in den USA durchgef├╝hrt wird, w├Ąhrend die Tipps nach dem Zufallsprinzip gezeigt werden, wobei der Inhalt des Videos, vor dem sie kommen, keinen Bezug zu ihrer Platzierung hat.

 

Quelle: Social Media Today

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*