Skip to main content

Google Assistant wird Konkurrenz für das Radio durch neue Funktion

Der Google Assistant kann in Zukunft den Nutzer über aktuelle Ereignisse informieren

©Shutterstock/Piotr Swat

Im Laufe der Jahre hat Google einige Daten über jeden einzelnen seiner Benutzer sammeln können, darunter unter anderem was ihn interessiert bzw. über welche Themen er mehr erfahren möchte. Genau diese Daten sollen nun dazu verwendet werden, um dem Benutzer eine individuelle Nachrichtensendung im Audioformat anzubieten. In den USA ist es bereits ersten Usern möglich den Google Assistant darum zu bitten, ihn über derzeitige Nachrichten zu unterrichten.

Heutzutage können Nachrichten über die Zeitung, das Internet, Radio oder im Fernsehen in Erfahrung gebracht werden. Auch Google hat hierfür ein starkes Sortiment an Produkten wie zum Beispiel Google News. Aber nicht jeder hat immer die Zeit sich in alles einzulesen. Genau dieses Problem möchte Google nun mit seiner neuen Funktion für den Google Assistant lösen.

Die neue Google Assistant Funktion

Den ersten ausgewählten US-Nutzern ist es bereits möglich sich die aktuellen Nachrichten vorlesen zu lassen. Mit der einfachen Aufforderung zur umfassenden Information erfährt der Nutzer was die Welt derzeit am intensivsten bewegt und sich somit einen groben Überblick verschaffen. Möchte dieser nun genauere Details wissen, so ist der Assistant fähig ihm eine gesamte Story mit einer Länge von bis zu 15 Minuten vorzulesen. Da dies jedoch noch nicht für jeglichen Artikel möglich ist, arbeitet Google mit einigen Verlagen zusammen um diese spezielle Aufbereitung zu ermöglichen.

Der Inhalt der Storys darf sich derzeit nur auf den informativen Aspekt beschränken und darf keine Werbung oder Musik enthalten. Zukünftig könnte sich dies aber ändern und so wäre der Assistent mit den gesammelten Daten über den Benutzer dazu in der Lage ein komplett eigenes und auf den Nutzer zugeschnittenes Radioprogramm zu erstellen. Die vor kurzem von Google veröffentlichte Podcast-App könnte hierfür eine tragende Rolle haben.

Die neue Funktion klingt zwar äußerst interessant, jedoch sollten wir in Deutschland in den nächsten Jahren nicht mit dieser Funktion rechnen können, da hierzulande sogar die Einstellung von Google News diskutiert wird.

Quelle: www.googlewatchblog.de

Kostenloser SEO-Check der OSG

Google Assistant wird Konkurrenz für das Radio durch neue Funktion
5 (100%) 2 votes


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*