Google: Algorithmus-Update für Produktbewertungen

Googe: Algorithmus-Update zu Produktbewertungen

Copyright © Shutterstock / Golden Sikorka


Google hat ein Algorithmus-Update für das Suchranking eingeführt, das herausragende Produktbewertungen belohnen soll. Lesen Sie hier, wie Sie am besten darauf reagieren:

Bevorzugung ausführlicher Produktbewertungen

Google hat das Update des Suchalgorithmus für Produktbewertungen eingeführt, mit dem gut recherchierte, ausführliche Inhalte gegenüber kurzen Produktzusammenfassungen in den Suchergebnissen bevorzugt werden sollen. In einer Ankündigung sagte Google, dass es das Update für Produktbewertungen entwickelt hat, um Inhalte zu belohnen, die Nutzer am hilfreichsten finden:

“Google Search is always working to show the most useful and helpful information possible, through testing, experimenting and review processes. From this, we know people appreciate product reviews that share in-depth research, rather than thin content that simply summarizes a bunch of products. That’s why we’re sharing an improvement to our ranking systems, which we call the product reviews update, that’s designed to better reward such content.”

Wen betrifft das Update?

Dies ist kein zentrales Algorithmus-Update, das alle Suchergebnisse betrifft. Dieses Update zielt speziell auf Produktrezensionen ab. Websites, die keine Produktbewertungen veröffentlichen, müssen sich im Hinblick auf dieses Update keine Sorgen machen. Websites, die Produktbewertungen veröffentlichen, sollten ihren Traffic sorgfältig überwachen und nach Auffälligkeiten Ausschau halten.

Das Algorithmus-Update wurde diese Woche live geschaltet, was bedeutet, dass Website-Besitzer bereits Schwankungen im Traffic und in den Rankings beobachten können. Dieses Update betrifft jedoch vorerst nur englischsprachige Suchergebnisse.

Jeder plötzliche Anstieg oder Rückgang des Suchtraffics, der am oder um den 8. April beginnt, deutet wahrscheinlich darauf hin, dass eine Website vom Update für Produktbewertungen betroffen ist. Unabhängig von den Änderungen des Traffics sollten Website-Besitzer eine Anmerkung zu Google Analytics und anderen Überwachungs-Tools hinzufügen, um darauf hinzuweisen, dass das Update für Produktbewertungen live geschaltet wurde.

Überprüfen Sie Ihre Produktbewertungen

Das Update für Produktbewertungen konzentriert sich darauf, den Nutzern Inhalte mit aufschlussreichen Analysen und Originalrecherchen zur Verfügung zu stellen. Mit diesem Update möchte Google Search Produktbewertungen bevorzugen, die von Experten oder Enthusiasten geschrieben wurden, die sich mit dem Thema gut auskennen.

Website-Besitzer, die der Meinung sind, dass sie vom Update für Produktbewertungen betroffen sind, sollten die Ratschläge von Google zur Erstellung von besserem Content beherzigen. Versuchen Sie, den Content objektiv zu überprüfen. Sie können sich die folgenden Fragen zu den Produktbewertungen Ihrer Website stellen:

  • Drücken sie, wo es angebracht ist, Expertenwissen über Produkte aus?
  • Zeigen Sie, wie das Produkt physisch aussieht oder wie es verwendet wird? Ist der Content einzigartig und geht er über das hinaus, was vom Hersteller bereitgestellt wird?
  • Werden quantitative Angaben darüber gemacht, wie ein Produkt in verschiedenen Leistungskategorien abschneidet?
  • Erklären Sie, was ein Produkt von seinen Mitbewerbern abhebt?
  • Werden vergleichbare Produkte erwägt oder erklärt, und welche Produkte für bestimmte Anwendungen oder Umstände am besten geeignet sind?
  • Erläutern Sie die Vor- und Nachteile eines bestimmten Produkts auf der Grundlage von Recherchen zu diesem Produkt?
  • Beschreiben Sie, wie sich ein Produkt im Vergleich zu früheren Modellen oder Versionen weiterentwickelt hat, um Verbesserungen zu bieten, Probleme zu lösen oder dem Benutzer auf andere Weise bei der Kaufentscheidung zu helfen?
  • Identifizieren Sie wichtige Entscheidungsfaktoren für die Produktkategorie und wie das Produkt in diesen Bereichen abschneidet? Bei einem Testbericht über ein Auto könnte man z. B. feststellen, dass Kraftstoffverbrauch, Sicherheit und Handhabung wichtige Entscheidungsfaktoren sind und die Leistung in diesen Bereichen bewerten.
  • Beschreiben Sie die wichtigsten Entscheidungen bei der Gestaltung eines Produkts und deren Auswirkungen auf die Nutzer, die über die Angaben des Herstellers hinausgehen.

Die oben genannten Empfehlungen stehen im Einklang mit dem Ziel von Google, die nützlichsten Produktbewertungen zu belohnen. Künftig werden es Rezensionen schwerer haben, in den Suchergebnissen zu ranken, wenn sie nur kurze Zusammenfassungen von Produkten enthalten. Rezensionen mit kurzen Zusammenfassungen von Produkten sind häufig auf Affiliate-Seiten zu sehen, die sich mehr darauf konzentrieren, schnelle Provisionen zu erzielen, als den Nutzern einen tatsächlichen Mehrwert zu bieten.

Was sollten Sie für die Zukunft beachten?

Website-Besitzer müssen jetzt ganzheitliche Analysen von Produkten veröffentlichen, die Vergleiche mit ähnlichen Produkten und Vergleiche mit früheren Iterationen desselben Produkts beinhalten. Stellen Sie, wenn möglich, quantitative Analysen zur Verfügung, z. B. die Ergebnisse von Geschwindigkeitstests und andere Daten, die Verbrauchern bei einer Kaufentscheidung helfen können.

Es scheint, dass Google genau darauf achtet, ob ein Testbericht Informationen bietet, die über das hinausgehen, was der Hersteller bereitstellt. Mit anderen Worten: Gehen Sie nicht auf eine Produktseite und schreiben Sie nicht nur das um, was bereits im Web steht.

Wenn Ihre Website Inhalte zu Produktrezensionen anbietet, sollten Sie Ihre Rankings überprüfen, um zu sehen, ob Sie davon betroffen sind. Langfristig sollten Sie sicherstellen, dass mehr Mühe und Details in Ihre Produktbewertungsseiten gesteckt werden. So können Sie einzigartig bleiben und sich von der Konkurrenz im Web abheben.

Im Laufe der Zeit wird noch mehr über dieses Algorithmus-Update bekannt werden, wenn es weiter ausgerollt wird.

 

Quelle: Search Engine Journal und Search Engine Land

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Apple Mac Gewinnspiel