Google launcht Updates für Flutter, Dart und Dart DevTools

Google launcht Updates für Futter, Dart und Dart DevTools

Copyright © Shutterstock/Have a nice day Photo


Auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona wurden einige Neuerungen für Flutter, Dart und eine Preview-Version der Dart DevTools vorgestellt.

Bei der neuen Version des Frameworks Flutter 1.2 liegt der Fokus der Verbesserungen auf der Test- und Codeinfrastruktur, so Google Developers. Demnach gibt es ab jetzt einen Support für das Editieren von Texten mit Floating Cursor. Auch wurden Funktionen für Animations-Easing ausgebaut. Weitere Verbesserungen gibt es für verschiedene Plug-ins. Ebenfalls werden durch das Update Android App Bundles unterstützt und Bugs beim Video-Player, Webview und Maps behoben. Auch die aktuelle Version von Dart ist bereits im Update integriert.

Die Programmiersprache Dart bekommt in der Version 2.2 ebenfalls einige Neuerungen. Das Update ermöglicht zum Beispiel die Überwachung der Performance für AOT-kompilierten Code. Des Weiteren wird eine deutliche Verbesserung der Micro-Benchmarks erreicht. Zu beachten ist, dass die Größe des Codes dadurch um ein Prozent vergrößert wird. Außerdem wurde der Support von Literals auf Sets erweitert.

Darüber hinaus veröffentlichte Google eine Preview-Version von Dart DevTool. Das neue Entwicklerwerkzeug besitzt einen Widget Inspector, einen Source-Level Debugger, ein Logging View und eine Timeline Ansicht.

 

Quelle: www.heise.de

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Apple Mac Gewinnspiel