Skip to main content

iMac 2019: Apple stellt endlich neues Modell vor

Apple

Copyright © Shutterstock/ Krisda

Apple hat heute seinen neuen iMac 2019 vorgestellt. Dieser ist ausgestattet mit bis zu 8-Core Intel Prozessoren der 9. Generation, einer Vega-Grafik und bietet eine zweifache Leistungssteigerung.

Nach der gestrigen Vorstellung des iPad Air und iPad mini war heute nun der iMac dran. Neben dem Leistungs-Update, das sowohl das 21,5 Modell, als auch das 27 Zoll Modell schneller macht, setzt Apple auf ein Retina Display, ein All-in-one-Design, leisen Betrieb, schnellen Arbeits- und Festplattenspeicher und moderne Anschlussmöglichkeiten.

Verbesserte Prozessorleistung und Grafik

Der iMac soll sich an alle Nutzertypen richten. Mit dem neuen, schnelleren Prozessor ist es gerade im Zusammenspiel mit der Radeon Pro Vega Grafiklösung möglich von der Bearbeitung von Fotos, über Spiele mit anspruchsvollem Grafikdesign bis zur Erstellung kompletter Spielfilme alles zu machen.
Der kleinere Bildschirm erhält eine Steigerung seiner bisherigen Grafikleistung um bis zu 80 %, der größere Bildschirm um bis zu 50 %. Durch 14,7 Millionen Pixel, einer Milliarde Farben und 500 Nits Helligkeit ermöglicht es das Abbilden von Seiten, die wie gedruckt aussehen, schärferen Fotos und eine 4K-Video Auflösung.

Der 21,5 Zoll große iMac wird ab 1499 Euro verkauft. Der größere Bildschirm ist für um die 2099 Euro zu erstehen. Beide iMac Modelle können ab sofort im Apple Online Store erworben werden.

Quelle: Macerkopf

Kostenloser SEO-Check der OSG

iMac 2019: Apple stellt endlich neues Modell vor
5 (100%) 1 vote


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*