Instagram testet das Ein- und Ausblenden der Likes

Instagram testet das Ein- und Ausblenden der Likes

Copyright © Shutterstock / PixieMe


Laut einer neuen Entdeckung des App-Forschers Alessandro Paluzzi testet Instagram derzeit eine neue Option, mit der Benutzer die Anzahl der Likes in ihren Posts ein- oder ausblenden können. Auf diese Weise können Benutzer die Gesamtzahl der Likes für jeden Beitrag, den Instagram 2019 für die meisten Benutzer gelöscht hat, im Rahmen einer Initiative zur Förderung der Zufriedenheit des Publikums erneut überprüfen.

Die damalige Theorie war, dass das Löschen der Anzahl der Likes in einem Beitrag den Wettbewerb um den Vanity Metrics verringern würde, was wiederum den sozialen Vergleich und die damit verbundenen negativen Auswirkungen verringern würde. Dies ist besonders wichtig für visuell ausgerichtete Plattformen wie Instagram, die auch bei jungen und betroffenen Nutzern besonders beliebt sind.

Instagram hat keine spezifischen Daten über die Wirksamkeit des versteckten Like-Counts veröffentlicht, aber verwandte Untersuchungen zeigen, dass der Plan auf der Grundlage eines kleineren Testprogramms von Vorteil sein kann. Instagram hat bis jetzt bestanden, daher kann man davon ausgehen, dass es aufgrund seiner internen Indikatoren einige positive Anzeichen gibt.

Die Ergebnisse zeigen auch, dass einige Leute immer noch ihre Gesamtzahl an Likes sehen möchten. Da die Anzahl der Likes auf anderen Plattformen (wie TikTok) ein Indikator für die Relevanz ist, kann dies dazu führen, dass Instagram-Benutzer auswählen können, ob ihre Gesamtzahl an Posts angezeigt werden soll.

Es ist schwer zu sagen, ob es sich um einen positiven oder negativen Schritt handelt, wenn es keine genauen Daten zu den Auswirkungen des ersten Tests zum Verstecken von Likes gibt. Den Nutzern die Option zu geben, scheint jedoch ähnliche Vorteile zu bieten und gleichzeitig denjenigen, die sich dafür entscheiden, mehr Display-Metriken zu zeigen.

 

Quelle: SocialMediaToday

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*