Mobile Friendly Test kann auch Disallow Direktive überprüfen

2 Personen schauen sich die Ergebnisse auf dem Bildschirm an

Copyright © Shutterstock / Gorodenkoff


Der Mobile Friendly Test von Google, funktioniert auch auf Seiten, die per robot.txt blockiert sind. Jedoch werden Ressourcen, die per robot.txt gesperrt sind, nicht geladen. Auch Disallow-Direktive, kann man mit dem Google Mobile Friendly Test überprüfen. Ressourcen, die zum Anzeigen benötigt werden, können vom Test nicht abgerufen werden, wenn sie per robots.txt blockiert sind.

Glenn Gabe prüfte das:

Damit der Test zuverlässige Ergebnisse liefern kann, müssen alle zur Ausführung, wichtigen Ressourcen in der robots.txt freigegeben werden.

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Apple Mac Gewinnspiel