Skip to main content

Online-Händler aufgepasst – Link auf die OS-Plattform wurde geändert

Achtung Online-Händler

Online-Händler sind seit dem 9. Januar 2016 gesetzlich verpflichtet auf ihrer Webseite einen klickbaren Link auf die EU-Plattform zur Online-Streitschlichtung, kurz OS-Plattform einzupflegen.

Das Fehlen des Links führt zu einem Verstoß gegen das Wettbewerbsrecht. Dies kann eine Abmahnung zur Folge haben. Deswegen war der Aufschrei groß als der Link von der EU-Kommission geändert wurde und die Online-Händler folglich ihre Informationspflicht nicht mehr erfüllten.

Welchen Link soll man nun zur Weiterleitung auf die OS-Plattform verwenden?

Die EU-Kommission stellte ihre Seite bereits im Dezember letzten Jahres auf HTTPS um. Durch eine Weiterleitung gelangten die Nutzer weiterhin zur neuen Seite: https://ec.europa.eu/consumers/odr/. Zwischenzeitlich funktionierte der alte Link mit HTTP aber nicht, deswegen bestand die Gefahr einer Abmahnung für alle Online-Händler, die weiterhin den ursprünglichen Link auf ihrer Webseite eingebaut hatten, diese Umstellung aber nicht bemerkten.

Aktuell funktioniert die Weiterleitung wieder, es wird aber trotzdem empfohlen den sicheren HTTPS-Link zu verwenden. Händler sollten dringend ihre AGBs und das Impressum prüfen, ob der Link richtig eingepflegt ist.

Titelbild: Photo by Lukas from Pexels https://www.pexels.com/photo/photography-of-a-person-pointing-on-something-684387/

OSG Newsletter

Online-Händler aufgepasst – Link auf die OS-Plattform wurde geändert
4.5 (90%) 2 votes


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*