Die beste Video Strategie für 2020 -Beachten Sie diese 3 Tipps

Die beste Video Strategie für 2020

Copyright © Shutterstock / Yulia Grigoryeva


Videos zählen zu den beliebtesten Content Formaten überhaupt. Deshalb ist es auch nicht verwunderlich, dass Videos zu dem Content gehören, der den besten ROI erzielt.

Heutzutage haben Nutzer immer weniger Zeit, sich lange Videos anzuschauen. Das muss aber nicht heißen, dass Videos immer kurz gehalten werden sollten. Ganz im Gegenteil. Oftmals kommen lange Videos, die eine packende Story haben, sogar besser beim Nutzer an.

Tipp 1: Digitale Tools

Heute braucht es schon längst keine Experten mehr für die Videobearbeitung. Zahlreiche Design Tools wie Canva, Adobe Spark, Crello und Googles Bumper Machine machen es Marketeers zunehmend einfach innerhalb kürzester Zeit hochqualitative Videos zu erstellen.

Tipp 2: Kreative und schnelle Konzepte

Sämtliche Technologien und Bearbeitungstools nützen allerdings nichts, wenn die Idee dahinter schlecht oder langweilig ist. Video Konzepte müssen heute vor allem schnell skalierbar sein, wobei auf die klassische Videobearbeitungssoftware verzichtet wird.

Tipp 3: Persönliche Ansprache

Um sich mit seinen Videos von der breiten Masse abzuheben, ist es erforderlich, den User persönlich und direkt anzusprechen. Dabei ist es zunächst wichtig, sich einen genauen Überblick über seine Zielgruppen zu verschaffen und diese vernünftig zu segmentieren. Anschließend sollte man sich genau überlegen, wie man den Nutzer anspricht und auf welche Art man ihn mit dem Video erreichen will. Wird das Video nicht intelligent platziert, kann personalisierte Werbung vom Nutzer als störend empfunden werden.

 

Quelle: onlinemarketing.de

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

go digital Fördermöglichkeit