Skip to main content

Google Maps für Android Auto erhält ein neues Design

Google Maps erhält neues Design für Android Auto

Copyright © Shutterstock/OpturaDesign

Die Oberfläche von Google Maps wurde für die Android-Auto-Version überarbeitet, u. a. wurden einige Elemente verschoben und die grundlegende Navigation der App verändert. Nach Android-Nutzern, können seit kurzem auch Apple-Nutzer Google Maps im Auto benutzen. Bis jetzt bleibt jedoch unklar wie viel von diesen tatsächlich zu Google Maps gewechselt sind.

Nun was hat sich wirklich verändert?

Vorab, der größte Vorteil des Updates für die Nutzer, ist die deutlich angenehmere sowie logischere Übersicht. Zum einen sind der Status-Icon wie auch die Suchleiste an einer anderen Stellen zu finden, während das Hamburger-Menü komplett verschwunden ist und durch einen schwebenden Zahnrad-Button ersetzt wurde.

google maps design google maps settings

Des Weiteren, wurde die Einstellungen für die Kartenansicht in drei Abschnitten unterteilt. Die Suchfunktion wurde ebenfalls geändert und breitet sich nun auf die gesamte Displaybreite aus. Wie zuvor können jedoch auf der linken Seite die bisherigen Suchanfragen, welche nach Orten und Kategorien gespeichert sind, aufgerufen werden.

google maps search

Nutzer der App können je nach Wunsch, nach Auswahl einer der Kategorien, diese per Sprachbefehl oder per Tastatur durchsuchen. Es muss jedoch beachtet werden, dass hier eine ABC- anstatt QWERTZ-Tastatur eingesetzt wird. Bereits nach Eingabe der erste Buchstaben wird das passende Ergebnis angezeigt.

google maps search categories

Quelle: https://www.googlewatchblog.de

Copyright Titelbild © Shutterstock/OpturaDesign

Kostenloser SEO-Check der OSG

Google Maps für Android Auto erhält ein neues Design
5 (100%) 3 votes


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*