OSG Blog

Neues Google-Update: Spekulation oder Realität? Neues Google-Update: Spekulation oder Realität?
Anfang Februar hat Google wahrscheinlich einige Änderungen an seinen Algorithmen vorgenommen. Der Grund dieser Vermutung sind viele Signale und Beschwerden von Webmaster wegen starker... Neues Google-Update: Spekulation oder Realität?

Unknown Google Update

Anfang Februar hat Google wahrscheinlich einige Änderungen an seinen Algorithmen vorgenommen. Der Grund dieser Vermutung sind viele Signale und Beschwerden von Webmaster wegen starker Bewegungen in den SERPs, die in den ersten zwei Wochen des Monats zu beobachten waren. Bisher gibt es allerdings nur Spekulationen und keine klare Aussage oder Bestätigung von Google. Aufgrund der vielen Meldungen ist es trotzdem zu vermuten, dass es sich hierbei um ein Algorithmus-Update handelt – ob das eine Änderung des Penguin-Updates oder ein komplett neuer Algorithmus wäre, kann man leider mit Sicherheit nicht sagen.

Google Bildersuche Update

Bekannt ist dagegen bereits, dass Google ein Update für die Google Bildersuche ausgerollt hat. Die Folgen davon können Webmaster in Google Analytics beobachten: ein extremer Rückgang von Website-Besuchern, die aus der Google Bildersuche kommen. Anscheinend wurde aber der Referrer nicht richtig von Google umgestellt. Eine Nachwirkung: Man sieht keinen Traffic mehr über die Bildersuche.

Anzahl von Sitzungen in Analytics

Momentan sind wir nicht in der Lage zu bestätigen, ob die SEO-Welt eine Content- oder Linkqualität-Katharsis erlebt. Das einzige, was man derzeit direkt beobachten kann, sind starke Turbulenzen in den Ergebnissen der meisten SEO-Tracking Tools wie Sistrix, Algoroo oder MozCast. Sistrix hat zudem interessante Behauptungen zum Thema in ihren Blog aufgestellt.

Schwankungen im Sichtbarkeitsindex

Auch bei vielen unserer Kunden haben wir starke Schwankungen festgestellt. Für zwei davon wurden im Februar Disavow-Listen erstellt und an Google verschickt. Der Unterschied: Beim ersten Kunden wurde die Disavow-Liste einen Tag vor dem Termin des angeblichen Updates (07.02.2017) eingereicht. Beim zweiten Kunden dagegen drei Tage nach dem Update. Eine Woche später hat sich der Sichtbarkeitsindex von Sistrix in entgegengesetzte Richtungen entwickelt. Der Kunde mit der früh eingereichten Liste zeigte eine positive Entwicklung von 22 Prozent, der andere hingegen einen Abschwung von 13 Prozent. Eine Hypothese wäre, dass der Kunde mit negativer Entwicklung nicht vom Update betroffen war.

Unterschiede bei dem Sichtbarkeitsindex

Phantom 5 Update?

Eine weitere Theorie für die SERP-Bewegungen wäre, dass Google ein neues Phantom 5 Update ausgerollt hat. Der Fokus des Updates wurde bis jetzt nicht offiziell von Google bestätigt. Trotzdem gibt es ein paar Faktoren, die zum Beispiel den Experten von Searchmetrics aufgefallen sind und womöglich darauf hinweisen.

Diese Faktoren sind:

  • Oftmals sind große Brands betroffen.
  • Das Update funktioniert seitenbasiert und nicht auf Domain-Ebene.
  • Das Rollout kann einige Wochen dauern.
  • Der Fokus des Updates bleibt unbekannt, aber es wird vermutet, dass es sich um die Qualität von Online-Inhalten handelt.

Social Media Hype

Das „Unknown-Update“ wird auch in sozialen Netzwerken heiß diskutiert.

Post 1 (Google Update)

Post 2 (Google Update)

Post 3 (Google Update)

Wie bereits erwähnt, können die Webmaster keine offizielle Schlussfolgerung bezüglich der entstandenen Situation ziehen, solange Google sich nicht äußert. Wir von der OSG beschäftigen uns intensiv mit dem Fall und werden Sie, wie immer, rechtzeitig darüber informieren.

 

Titelbild: Copyright © iStock/stevanovicigor

Neues Google-Update: Spekulation oder Realität?
5 (100%) 2 votes

Miroslav Filipov

Miroslav Filipov studierte BWL an der Hochschule "Munich Business School" und ist bei der OSG seit Mitte 2016 tätig. Er betreut Kunden in den Bereichen SEO und Media.

Bisher keine Kommentare.

Sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.