Google Maps bekommt neue Funktionen

Google Maps

Copyright @ Shutterstock/ Roman Pyshchyk


Die häufig benutzte App “Google Maps” bekommt zwei neue Funktionen. So können die Nutzer in Zukunft auch auf die Öffnungszeiten von Bars, Restaurants oder Einkaufsläden zugreifen oder beim Navigationssystem die vorgegebene Geschwindigkeitsangabe deaktivieren.

Einen großen Vorteil hat das Update vor allem für Nutzer, die sich gegebenenfalls in einer fremden Stadt befinden und nicht ortskundig sind. Die Nutzer müssen nun nicht mehr auf Google Maps gucken, wo sich das nächste Restaurant befindet und dann nochmal in den Browser gehen, um dort zu schauen, wie die Öffnungszeiten sind. Klickt man jetzt auf das Restaurant in der App, so erscheint von unten eine Infotafel, wo der Name des Restaurants, die Adresse, die Öffnungszeiten, sowie eine Telefonnummer zu sehen sind.

Autofahrer, die Google Maps als Navigationssystem benutzen, kennen vermutlich die hinterlegten Geschwindigkeitsbegrenzungen in der App. Fährt man also schneller, als die Begrenzung in der App vorgegeben ist, erklingt ein Warnton. Häufig stimmen die hinterlegten Angaben allerdings nicht mit der eigentlichen Begrenzung überein und so wird der Fahrer trotzdem von dem Warnton genervt, obwohl er sich eigentlich an die vorgegebene Geschwindigkeitsbegrenzung hält. Dies soll mit der neuen Funktion vermieden werden, denn ab sofort kann diese Funktion deaktiviert werden.

Quelle: androidpolice.com

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*