Google: Verbesserungen in der Search Console

Google: Verbesserungen in der Search Console

Copyright ┬ę Shutterstock / ArthurStock


Die Google Search Console erh├Ąlt zwei neue Funktionen, die die Effizienz der Analyse von Daten in Berichten verbessern soll. Website-Besitzer k├Ânnen nun in der Search Console Daten nach regul├Ąren Ausdr├╝cken (Regex) filtern und einen ├╝berarbeiteten Vergleichsmodus nutzen, der mehr als eine Metrik unterst├╝tzt. Dadurch sollen die Berichte f├╝r Website-Betreiber n├╝tzlicher gemacht werden. Lesen Sie hier weiter, um mehr ├╝ber die neuen Funktionen zu erfahren und wie sie bei der Datenanalyse in der Search Console helfen k├Ânnen.

Regex-Filter in der Google Search Console

Search Console-Berichte unterst├╝tzen jetzt Regex, was bei der Erstellung komplexer abfrage- und seitenbasierter Filter hilft.

Google erkl├Ąrt, wie das Hinzuf├╝gen der Regex-Unterst├╝tzung es Website-Betreibern erm├Âglicht, mehr Abfragedaten zu erfassen:

ÔÇťFor instance, letÔÇÖs say your company is called ÔÇścats and dogsÔÇÖ but is sometimes also abbreviated as ÔÇścats & dogsÔÇÖ or even ÔÇśc&dÔÇÖ. You can use a regex filter to capture all of your branded queries by defining the regex filter:┬ácats and dogs|cats & dogs|c&d.ÔÇŁ

Google Search Console Regex

Copyright ┬ę Shutterstock / Matt Southern

Zuvor unterst├╝tzte die Google Search Console keine komplexen F├Ąlle, wie z. B. eine Abfrage, die eine von mehreren optionalen Zeichenfolgen enth├Ąlt. Es erlaubte Website-Besitzern nur, Abfragen und Seiten-URLs nach drei Mustern zu filtern: eine Zeichenkette enthaltend, keine Zeichenkette enthaltend und genau mit einer Zeichenkette ├╝bereinstimmend.

Nutzung des neuen Regex-Filters

Um den neuen Regex-Filter zu verwenden, beginnen Sie mit dem Erstellen einer Abfrage oder eines Seitenfilters, w├Ąhlen Sie dann das Dropdown-Men├╝ und w├Ąhlen Sie “benutzerdefiniert”.

Ein Update der Hilfeseite f├╝r die Leistungsberichte der Search Console enth├Ąlt folgende Hinweise zur Verwendung von Regex-Filtern:

    • Die Search Console verwendet standardm├Ą├čig einen partiellen Abgleich. Das bedeutet, dass┬á der regul├Ąre Ausdruck an jeder Stelle des Zielstrings ├╝bereinstimmen kann, es sei denn, er enth├Ąlt die Zeichen ^ oder $, um einen Abgleich vom Anfang bzw. Ende des Strings zu verlangen.
    • Bei Berichten wird standardm├Ą├čig die Gro├č-/Kleinschreibung beachtet. Site-Besitzer k├Ânnen
      “(?i)” am Anfang der Zeichenfolge des regul├Ąren Ausdrucks f├╝r ├ťbereinstimmungen ohne Ber├╝cksichtigung der Gro├č-/Kleinschreibung angeben. Beispiel: (?i)https
    • Eine ung├╝ltige Syntax f├╝r regul├Ąre Ausdr├╝cke f├╝hrt zu keinen ├ťbereinstimmungen.

F├╝r weitere Unterst├╝tzung bei der Erstellung von Regex-Filtern verweist Google auf ein Live-Test-Tool, das hier zu finden ist.

Schlie├člich weist Google darauf hin, dass Abfragen und Seiten m├Âglicherweise zeitweise nicht verf├╝gbar sind. Dies passiert,┬áum die Privatsph├Ąre der Nutzer zu sch├╝tzen oder aufgrund von Speicherbeschr├Ąnkungen. In diesen F├Ąllen zeigt Google eine Erinnerung an, wenn ein relevanter Filter auf Abfragen oder Seiten angewendet wird.

├ťberarbeiteter Vergleichsmodus der Google Search Console

Website-Besitzer nutzen den Vergleichsmodus in der Search Console, um vergleichsbasierte Fragen zu beantworten. Bisher enthielt die Tabelle keine Vergleichsspalte mit einer relativen Differenz in Prozent, wenn mehr als eine Metrik ausgew├Ąhlt wurde.

Der ├╝berarbeitete Vergleichsmodus unterst├╝tzt nun F├Ąlle, in denen mehr als eine Metrik ausgew├Ąhlt ist. Durch eine Verbesserung der Benutzeroberfl├Ąche wurde der f├╝r die Datentabelle verf├╝gbare Bereich nahezu verdoppelt, sodass die Ergebnisse leichter nebeneinander angezeigt werden k├Ânnen.

Google Search Console Vergleichsmodus

Copyright ┬ę Matt Southern

Der ├╝berarbeitete Vergleichsmodus der Search Console unterst├╝tzt den neuen Regex-Filter auch f├╝r Abfragen und Seiten. W├Ąhrend im Vergleichsmodus jetzt mehr als eine Metrik verglichen werden kann, kann nur jeweils ein Filter auf diese Metriken angewendet werden. Durch das Hinzuf├╝gen eines neuen Vergleichsfilters wird der bestehende Vergleich ersetzt.

Die Aktualisierungen der Search Console sind jetzt f├╝r alle Website-Besitzer verf├╝gbar.

 

Quelle: Search Engine Journal

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*