Skip to main content

Allintext

Was bedeutet allintext?

Bei allintext handelt es sich um einen Google-Suchsyntax, um nur im Haupttext von Dokumenten zu suchen und bei der Suche somit Links, URLs und Titel zu ignorieren. Der Syntax ähnelt dem Befehl intext: search, außer dass dieser Suchsyntax für alle folgenden Wörter gilt, während intext: nur für das einzelne Wort gilt, das direkt auf den Befehl folgt. Dies könnte nützlich sein, wenn man Webseiten finden möchte, die über andere Websites sprechen bzw. diese bewerten. Der Befehl, nur den Fließtext zu durchsuchen, lautet intext: oder reintext:.

Aufbau des Suchbefehls

Wenn allintext: verwendet werden soll, findet Google nur Seiten, die alle Wörter enthalten, die dem Befehl folgen – aber nur, wenn sie diese Wörter im Fließtext enthalten. Allintext: kann zudem nicht mit anderen Suchbefehlen kombiniert werden. Wenn man diesen Suchbefehl verwendet, darf sich kein Leerzeichen zwischen dem Doppelpunkt und dem Text befinden. Lediglich zwischen verschiedenen Suchbegriffen können und sollten Leerzeichen eingefügt werden.

Um beispielsweise nach einer Webseite zu suchen, die Texte beinhalten, in denen Erfahrungen über Google geteilt werden, bzw. diese Begriffe in den Fließtexten enthalten, lautet der Aufbau der Suchsyntax “intext:Erfahrung google.com” oder “allintext:Erfahrung google.com”.

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Kostenloser SEO-Check der OSG

Allintext
3.5 (70.91%) 11 votes