Voice Search

voice search

Copyright © Shutterstock / panuwat phimpha

Voice Search – was es ist und wie Sie Ihren Content dafür optimieren

Die Voice Search erlaubt es Usern mittels Spracheingabe nach Suchergebnissen zu suchen – statt manuell über eine Tastatur am PC oder Smartphone. Hier erfahren Sie alle Besonderheiten rund um die Voice Search sowie einige Tipps, wie Sie Ihren Content dafür optimieren.

Was ist Voice Search?

Bei der Voice Search handelt es sich um eine von der Suchmaschine Google eingerichtete Funktion, die es Usern ermöglicht, eine Suchanfrage per Stimme zu starten. Die Spracheingabe macht damit die Verwendung der Tastatur entbehrlich. Nützlich ist die Verwendung der Voice Search nicht nur für Personen mit körperlichen Beeinträchtigungen. Sie erleichtert auch den Umgang mit der Google-Suche – vor allem dann, wenn sie mit der Eingabe über das Smartphone kombiniert wird.

Die Geschichte der Voice Search

Google hat die Voice Search im Jahr 2011 seinen Usern zugänglich gemacht. Während sie zunächst nur für den englischsprachigen Raum verfügbar war, wurde die Sprachsuche nach und nach auch in anderen Teilen der Welt veröffentlicht. Nach der Erstveröffentlichung wurden verschiedene Updates durch Google eingeführt. Seit 2013 ist die Sprachsuche auch auf Desktop-Computern verfügbar.

Was macht die Google-Sprachsuche so besonders?

Die Sprachsuche macht die klassische Eingabe per Tastatur entbehrlich. Damit gehen verschiedene Vorteile einher:

  • In den meisten Fällen ist die Eingabe per Sprache schneller möglich als die Eingabe per Hand. Gerade für Menschen, die Probleme mit der klassischen Art der Eingabe haben, ist dieser Aspekt von großer Bedeutung. Dabei geht es nicht nur um Menschen mit Beeinträchtigungen.
  • Auch bei stark ausgeprägter Rechtschreibschwäche kann die Sprachsuche sehr nützlich sein. Senioren, die erstmals einen Computer und das Internet bedienen, tun sich in der Regel leichter, wenn sie ihre Suchbegriffe einsprechen können, statt sie eintippen zu müssen.
  • Da die Spracheingabe viel schneller möglich ist, verwenden die meisten User im Durchschnitt längere Suchbegriffe, als sie es beim Eintippen tun würden. Auf diese Weise erhalten sie häufig andere Suchergebnisse. Aus diesem Grund kann es sich lohnen, in bestimmten Fällen beide Arten der Suche hintereinander zu verwenden.

Verwendung der Voice Search

Die genaue Art der Verwendung hängt davon ab, auf welchem Endgerät die Sprachsuche verwendet wird. Auf einem Android-Smartphone ist sie in der Regel bereits ab Kauf installiert. Sie ist direkt in der Google-App installiert, über die sie aktiviert und bedient werden kann. Mit den Worten “Okay Google” schaltet sich die Sprachsuche ein und nimmt das anschließend vom User Gesprochene als Suchbegriff auf.

Es ist auch möglich, die Suche über einen Desktop-PC zu nutzen. In diesem Fall muss vorher die von Google für diesen Zweck bereitgestellte Extension installiert werden. Außerdem muss ein Mikrofon vorhanden sein, um das Gesprochene aufzunehmen.

Voice Search Optimierung – Die Bedeutung der Voice Search für die Suchmaschinenoptimierung

Da mit der Nutzung der Sprachsuche längere Suchbegriffe üblicher werden, ist es für das Online-Marketing und die damit einhergehende Suchmaschinenoptimierung wichtig, diesen Aspekt zu berücksichtigen. Konkret geht es um sogenannte “Longtail”-Keywords und ganze Sätze, die von den Usern per Sprachbefehl eingegeben werden. Diese Keyword-Ketten sollten sich in entsprechender Dichte in den Texten auf der Webseite finden.

Ist Ihre Website perfekt optimiert? Finden Sie es jetzt in unserem kostenlosen SEO-Check heraus!

Kostenloser SEO-Check

 

Auch für Featured Snippets ist die Voice Search zu berücksichtigen, weil Smartphones oder Google Siri den Usern die Antworten, die in den Snippets enthalten sind, vorlesen. Anders als bei der klassischen Contentoptimierung wird für Featured Snippets der Content auf ganze Suchphrasen in Form von Fragen optimiert. Das sind eben solche, die per Voice Search gesucht werden, weil User bei der Sprachsuche ganze Fragen stellen, ähnlich einer normalen Konversation. Snippets werden mit steigender Bedeutung der Voice Search unverzichtbar, v. a. in Zusammenhang mit lokaler SEO.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Voice Search die Anforderung an Websites stellt, noch bessere Antworten zu liefern und den Nutzern noch mehr Informationen zur Verfügung zu stellen. Diese sollen klar, kompetent und verständlich beantwortet werden, was auch Featured Snippets zugutekommt, vor allem aber sicherstellt, dass der User befriedigende Antworten auf seine Suchanfrage erhält. Gut eignen sich dafür FAQs, die ans Ende einer Seite eingebunden werden können. Alle Elemente wie Adresse, Telefonnummer, Öffnungszeiten etc. sollten mit strukturierten Daten nach schema.org ausgezeichnet werden.

Content Optimierung mit der Performance Suite

Möchten auch Sie Ihren Content auf die Voice Search optimieren, gilt es, den Content mit hilfreichen Informationen (Stichwort “Helpful Content”) anzureichern. Das gelingt, indem Sie herausfinden, welche Fragen sich die Nutzer Ihrer Website und damit beispielsweise potenzielle Käufer stellen. Mit der Performance Suite identifizieren Sie solche Fragen und können damit Ihren Content spielend leicht, beispielsweise in Form eines FAQs, anreichern:

Voice Search Fragen Performance Suite

Copyright © OSG

Sind Sie noch auf der Suche nach Longtail-Keywords, die Sie für Ihre Seite nutzen können, sehen Sie sich die Vorschläge der Performance Suite an. Zu jedem von Ihnen gewählten Keyword erhalten Sie passende Vorschläge an verwandten Suchanfragen, die Sie für Ihre Contenterstellung nutzen können.

Voice Search ähnliche Suchanfragen Performance Suite

Copyright © OSG

Sie möchten mehr darüber erfahren, wie Sie neue Keywords finden und zur Performance Suite hinzufügen können, um Ihren Content noch besser zu machen?

Handbuch: Neue Keywords finden und hinzufügen

 

Im Content- und Keyword-Tool der Performance Suite lässt sich außerdem für jedes hinterlegte Keyword der Rankingerfolg und die Entwicklung prüfen. Damit stellen Sie sicher, dass alle Maßnahmen, die Sie eingeleitet haben, effektiv sind:

Rankingverlauf Performance Suite 3 Monate

Copyright © OSG

Sind sie es nicht, haben Sie die Möglichkeit, nachzuoptimieren und mittels Feinschliff Ihrem Content auf die Sprünge zu helfen. Erreichen Sie beim ersten Anlauf keine Top-Platzierung, verzweifeln Sie nicht – SEO ist ein ständiges Probieren und Testen.

Tipp

Probieren Sie die Voice Search auch selbst aus. So erhalten Sie ein Gefühl dafür, wie die Voice Search funktioniert und was Sie erwarten, wenn Sie eine bestimmte Frage eingeben. Das hilft Ihnen, die perfekten Keywords und eine gezielte Strategie für Ihre Voice Search Optimierung zu entwickeln.

Performance Suite Keyword ToolMehr zum Keyword-Tool erfahren (PDF)

Voice Search in Verbindung mit persönlichen und lokalen Suchergebnissen

Mit der zunehmenden Verwendung der Voice Search gewinnen auch die persönlichen und die lokalen Suchergebnisse an Bedeutung. Auch hierbei handelt es sich um Entwicklungen von Google, die dazu dienen, dem User einfacher zu erlangende und bessere Suchergebnisse zu bieten. Bei der lokalen Suche erhält der Nutzer Ergebnisse, die von seinem aktuellen Standort abhängig sind.

Dies setzt in der Regel die Nutzung der Google-Suche über ein mobiles Gerät voraus. Da die Sprachsuche per Voice Search besonders häufig bei Smartphone-Usern genutzt wird, ergeben sich gewisse Wechselwirkungen, die bei der Suchmaschinenoptimierung berücksichtigt werden sollten. Die persönlichen Suchergebnisse verwenden die aus der Stimmanalyse gewonnenen Informationen über den Nutzer.

Hierbei kann zum Beispiel das Geschlecht des Users eine Rolle spielen – eine Frau erhält bei der Suche nach Mode in der Regel andere Ergebnisse als ein Mann. Die Sprachsuche per Google Voice Search und ihre wachsende Popularität stellt das Online-Marketing damit vor neue Herausforderungen.

Tipp

Wenn Sie noch Fragen bezüglich eines Online-Marketing Themas haben, dann können Sie gerne unseren Glossar besuchen und sich über das Thema informieren, wozu Sie Fragen haben.

Die OSG Performance Suite

OSG Performance Suite

Die OSG Performance Suite ist das All-in-One SEO-Tool der nächsten Generation: Mithilfe von Künstlicher Intelligenz werden alle Prozesse in der SEO miteinander vernetzt und zu einem großen Teil automatisiert. Du deckst sämtliche Bereiche mit nur einem einzigen Tool ab:Über 800 Funktionen in über 20 Sprachen und 239 Google-Ländern machen die Performance Suite unverwechselbar. Nutze die Performance Suite mit deinem ganzen Team und sogar externen Mitarbeitern. Dank mehr als 4.000 Erklärtexten und detaillierten Handlungsempfehlungen sind keine Vorkenntnisse notwendig. Mit der PS digitalisierst du dein Unternehmen und setzt SEO-Maßnahmen eigenständig und ohne Agentur um. Hole dir jetzt deinen Free Account!Jetzt Free Account erstellenMehr zur Performance Suite

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Voice Search

Was heißt Voice Search?

Voice Search ist der englische Begriff für Sprachsuche. Diese ermöglicht es Nutzern, via Sprachbefehl Suchanfragen zu stellen. Die Voice Search funktioniert über das integrierte Mikrofon des Smartphones.

Was ist Sprachsuche?

Die Sprachsuche (englisch: Voice Search) ist eine Funktion, dank der Nutzer ihre Suchanfragen über Sprachbefehle an einen digitalen Assistenten stellen können, statt diese manuell über die Tastatur oder den Touchscreen eingeben zu müssen. Die Voice Search wird aktiviert über Mikrofone, die in Geräten wie Smartphones, Tablets oder Lautsprechern integriert sind.

Wie funktioniert Voice Search?

Wie funktioniert die Sprachsuche und welche Vorteile hat sie? Bei der herkömmlichen Google-Suche müssen Nutzer ihre Anfrage per Tastatur oder Touchscreen in die Google Suche eintippen und erhalten anschließend Suchergebnisse angezeigt. Meist geschieht die Suche über einzelne Schlagwörter. Bei der Voice Search stellen die User meist ganze Fragen an Google. Der Vorteil gegenüber der manuellen Eingabe ist, dass die Voice Search einfacher und bequemer ist. Gerade für Menschen mit motorischen Einschränkungen, die Schwierigkeiten bei der Bedienung von Geräten wie Computer, Laptop oder Smartphone haben, ist die Voice Search leichter zugänglich. Auch Tippfehler oder die mehr oder weniger gut funktionierende Autokorrektur spielen bei der Voice Search keine Rolle.

Wofür wird Voice Search genutzt?

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Voice Search eingesetzt werden kann. Besonders häufig werden damit Suchanfragen bei der Internetsuche gestellt (bei Google funktioniert das sowohl am Desktop als auch über mobile Endgeräte), Anrufe getätigt, Kurznachrichten verfasst, Erinnerungen gestellt, Musik abgespielt oder nach einer Adresse gesucht, um die Navigation einzustellen.

Welche Geräte unterstützen Voice Search?

Eine Vielzahl von Geräten unterstützen Voice Search, einschließlich Smartphones, Tablets und Smart-TVs. Die meisten Geräte, die mit einem Mikrofon ausgestattet sind, können Sie für Voice Search verwenden.

Was ist ein digitaler Sprachassistent?


Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Kostenloser SEO-Check der OSG


Weitere Inhalte

kostenloses Ebook: Unzufrieden mit SEO-Agentur