Performance Suite Version 3.3: Entdecken Sie die Zukunft von SEO

Performance Suite 3.3

Copyright © OSG


Die Zukunft von SEO macht jetzt einen Sprung nach vorn: Mit der neuen Performance Suite 3.3 wird eines der umfangreichsten und intelligentesten Content-Tools auf dem Markt noch schneller und besser. Die brandneuen Features machen die Content-Erstellung einfacher und wirkungsvoller – denn die Funktionen sind in der Praxis erprobt und auf den Google-Algorithmus abgestimmt. Die KI ermittelt z. B. die optimale Textlänge und die richtige Keyword-Dichte für Ihren Text – ganz ohne WDF*IDF. Auch bestehenden Content optimieren Sie jetzt kinderleicht: einfach den Inhalt per Import-Funktion in die PS laden und die SEO-Tipps umsetzen. Und wir haben noch viele weitere Features für Sie, zum Beispiel unser SEO-Frühwarnsystem u. v. m.

Wollen Sie das Tool selbst ausprobieren? Testen Sie die Performance Suite 3.3 jetzt kostenlos!

1. Optimale Textlänge für die Content-Erstellung

Sie wissen ja: Es kommt auf die Länge an! Und viel hilft viel. Aber der größte Text rankt nicht immer auf Platz 1. Statistisch gesehen haben die Ergebnisse auf Seite 1 bei Google mehr Content als der Rest (ja, es gibt eine zweite Seite). Unter den vielen SEO-Faktoren ist die optimale Textlänge ein kritischer Faktor. Das Problem: Es kostet viele Ressourcen, bei jedem Artikel mehr zu schreiben als Wikipedia. Und offensichtlich sind Ratgeberartikel länger als Produktbeschreibungen. Wie finden Sie also die optimale Länge?

Mit der Performance Suite 3.3 ist das kinderleicht: Die KI ermittelt anhand des individuellen Fokus-Keywords und der SERPs die perfekte Textlänge für Ihren Content:

Empfehlung der Textlänge in der Performance Suite

Copyright © OSG/Performance Suite: Empfehlung für Textlänge in der Content-Maske

Wollen Sie die Länge vergleichen? Dann bieten wir Ihnen in den Keyword-Details die Top 100 pro Keyword. Und das Beste: Ändern sich die SERPs, z. B. weil sich allgemein die Textlänge für das Keyword erhöht oder der Algorithmus die Rankings neu bewertet, passt sich die Empfehlung in der Performance Suite an. So können Sie Ihren Content gezielter als je zuvor wettbewerbsfähig halten und ohne zeitraubende SEO-Analyse optimieren!

2. Ermittlung der optimalen Keyword-Dichte bei der Texterstellung

Wie wichtig die Keyworddichte für ein optimales SEO-Ranking ist, ist ein umstrittenes Thema. Sie mag nicht das einzig entscheidende Kriterium sein, Fakt ist jedoch, dass die Keyworddichte mit ein ausschlaggebender Punkt für ein gutes oder ein weniger gutes SEO-Ranking ist.

Mit Version 3.3 der Performance Suite beweisen wir das, denn durch neue Daten aus der Keyword-Übersicht konnten wir feststellen, dass die Keyworddichte bei gut rankenden Seiten höher ist als bei schlechteren Seiten. (Übrigens spiegeln sich auch eine höhere Wortanzahl und Link Power positiv in den Rankings wider.)

Im Folgenden sehen Sie die Analyse der beiden Keywords “local seo” und “dusche”. In den Graphen ist klar zu erkennen, dass sowohl die Keyworddichte, die Wortanzahl als auch die Link Power in den Top-Rankings höher liegt als in den unteren Rankings. Dies war bei allen von uns geprüften Keywords der Fall. Wer meint, die Keyworddichte habe im SEO keine Relevanz, möge seine Content-Strategie überdenken.

Wir sehen immer wieder, dass SEOs viel spekulieren. Aber kaum jemand arbeitet datengetrieben – vor allem, weil die Tools fehlen. Damit ist jetzt Schluss: Mit der Performance Suite 3.3 kann jeder datengetrieben arbeiten, denn die PS zeigt Ihnen alle wichtigen Kennzahlen Ihres Keywords und bereitet sie auf. Sie erhalten konkrete SEO-Empfehlungen, die auf Daten basieren.

Keyworddichte der Top 100 Seiten

Copyright © OSG/Performance Suite: Keyword “local seo” im Tab “Top 100” bei den Keyword-Details.

Wortanzahl der Top 100 Seiten

Copyright © OSG/Performance Suite: Keyword “local seo” im Tab “Top 100” bei den Keyword-Details.

Link Power der Top 100 Seiten

Copyright © OSG/Performance Suite: Keyword “local seo” im Tab “Top 100” bei den Keyword-Details.

Auch für Keywords, die nur aus einem Wort bestehen, sind diese Trends klar sichtbar:

Keyworddichte der Top 100 Seiten

Copyright © OSG/Performance Suite: Keyword “dusche” im Tab “Top 100” bei den Keyword-Details.

Wortanzahl der Top 100 Seiten

Copyright © OSG/Performance Suite: Keyword “dusche” im Tab “Top 100” bei den Keyword-Details.

Link Power der Top 100 Seiten

Copyright © OSG/Performance Suite: Keyword “dusche” im Tab “Top 100” bei den Keyword-Details.

Leider sehen wir viel zu oft, dass Linkaufbau vernachlässigt wird, vor allem im Inhouse-SEO. Fühlen Sie sich angesprochen? Dann ist unser eBook zu den größten Inhouse-SEO-Fehlern genau das Richtige für Sie!

Zum kostenlosen eBook

Die Daten überzeugen Sie noch nicht? Wir haben es in der Realität getestet. Nachfolgend sehen Sie die Entwicklung von vier Keywords, für die wir in letzter Zeit in der Performance Suite Texte erstellt haben. Vor Veröffentlichung hat keines der Keywords ein Ranking erzielt, danach sind sie sofort in die Top 3 gesprungen.

Zwar können solche Entwicklungen nicht garantiert werden, sie zeigen aber deutlich, dass die Content-Erstellung mit der Performance Suite sofortige und klare Erfolge bringt. Und – weitaus wichtiger – dass Sie sich von Ihren Mitbewerbern eindeutig abheben können, indem Sie sich auf die richtigen Keywords, die optimale Textlänge und die empfohlene Keyworddichte konzentrieren. Die Performance Suite erleichtert Ihnen diese Analyse, sodass Sie sich voll auf die Texterstellung bzw. -optimierung konzentrieren können.

Info

Stehen Ihnen wie in der Performance Suite tägliche Daten zur Verfügung, lernen Sie auch die Arbeitsweise von Google kennen: Sie sehen z. B., dass neuer Content nach einem “Freshness-Bonus” vorübergehend einknicken und aus den Ergebnissen verschwinden kann. Google testet viel. Erkennt Google Ihre Seite aber als nachhaltig relevant, gewinnt sie rasch und dauerhaft ihr Ranking zurück.

Rankingentwicklung vom Keyword Ecommerce SEO

Copyright © OSG/Performance Suite: Ranking-Verlauf von Keyword “ecommerce seo” bei den Keyword-Details.

Rankingentwicklung vom Keyword Inhouse SEO

Copyright © OSG/Performance Suite: Ranking-Verlauf von Keyword “inhouse seo” bei den Keyword-Details.

Rankingentwicklung vom Keyword SEO ROI

Copyright © OSG/Performance Suite: Ranking-Verlauf von Keyword “seo roi” bei den Keyword-Details.

Bringen auch Sie Ihren Content voran und heben Sie sich vom Wettbewerb ab! Dank unseres Updates finden Sie im Reiter Top 100 alle wichtigen Informationen rund um Textlänge, Keyworddichte und Linkpower bei Ihren Keywords. Außerdem finden Sie ab sofort Informationen dazu, ob die Konkurrenz das Keyword in den Meta-Daten (Titel und Beschreibung) und in der URL nutzt.

Daten zur Keyworddichte in der PS

Copyright © OSG/Performance Suite: Tab “Top 100” bei den Keyword-Details zum Keyword “local seo”

In der neuen PS 3.3 ermittelt die KI die für Ihr Keyword optimale Dichte und hilft Ihnen in der Content-Maske dabei, den idealen Wert zu erreichen. Sie sehen dabei die empfohlene Keyworddichte bzw. Keywordhäufigkeit für Ihre aktuelle und die optimale Textlänge. So wird es noch einfacher, die wirklich relevanten SEO-Kriterien umzusetzen!

Keyword-Dichte in der Content-Maske

Copyright © OSG/Performance Suite: Empfehlung für Keyworddichte in der Content-Maske

Bestehenden Content optimieren: Import-Funktion

Neben der Erstellung von neuen Inhalten sollte auch die Optimierung von bestehendem Content nicht vernachlässigt werden. Denn nicht immer muss das Rad neu erfunden werden. Hierbei ist es oftmals nur notwendig, veralteten Content aufzubessern, um wieder Klicks und gute Rankings zu erzielen

Ab sofort können Sie den zu optimierenden Content einfach in die Content-Maske laden lassen: URL eingeben, fertig. Anhand des SEO Scores und des SEO-Checks erhalten Sie sofort relevante Tipps für die Optimierung. So sehen Sie z. B. gleich, ob Ihr Text verlängert oder die Keyworddichte erhöht werden sollte.

Text aus einer URL importieren

Copyright © OSG/Performance Suite: Text erstellen

Sie können den Text bei der Erstellung oder in der Content-Maske importieren. Beispielsweise sehen Sie, welche URL für das Keyword rankt, und laden den Text einfach zum Optimieren in die Maske:

In der Content-Maske Text aus einer URL importieren

Copyright © OSG/Performance Suite: Content-Maske

Die SEO-Tipps sehen Sie auch auf der Content-Detail-Seite (die Sie übrigens nun bequem aus der Maske heraus erreichen). So erkennen Sie auf einen Blick, was es zu verbessern gibt. Praktisch: Die Tipps sind mit SEO-Priorität und Kategorie getaggt. Wie relevant ist dieser Punkt für SEO, wie dringend und wichtig? Das ist sinnvoll, um die eigenen Prioritäten und Ressourcen für eine effiziente Optimierung zu planen. SEOs können die Qualität der Texte auf einen Klick prüfen und via Kommentar Feedback geben.

SEO-Tipps in den Content-Details

Copyright © OSG/Performance Suite: Content-Details

Möchten Sie Ihren Content auf Vordermann bringen und im SEO so richtig durchstarten? Für nur 350 € im Monat können Sie den Premium Account der Performance Suite mit dem Content Tool kombinieren und so viele Texte erstellen/optimieren, wie Sie möchten. Hier finden Sie mehr Informationen dazu, was mit dem Content Tool noch alles möglich ist:

Zum Content Tool

Das SEO-Frühwarnsystem mit Trend-Entwicklung

Woher wissen Sie, welchen Text Sie wann optimieren sollten? Müssen Sie dafür nicht ständig Ihre Keyword-Rankings und Wettbewerber und die Google-Updates im Blick haben?

Exakt, das müssen Sie. Aber dafür gibt es die Performance Suite 3.3, die SEO auf ein neues Level bringt. Wir haben ein Frühwarnsystem entwickelt, womit Sie reagieren, bevor die Rankings oder Sichtbarkeit fallen.

In der Content-Übersicht sehen Sie jetzt einen 2-Monats-Trend neben dem Ranking und dem Content Score. Anhand der farbigen Pfeile erkennen Sie die durchschnittliche Entwicklung in den Platzierungen. Tendieren Ihre Prio-Keywords nach unten, ist das ein wichtiges Zeichen, um zu handeln.

Bedenken Sie, was ohne das Frühwarnsystem passiert: Zuerst geht der Score runter, dann fallen die Rankings, daraufhin die Sichtbarkeit und schließlich Traffic und Umsatz. Messen Sie also nur den Umsatz, ist es schon zu spät.

Mit dem Frühwarnsystem können Sie rechtzeitig gegensteuern, während der Wettbewerb schläft.

SEO-Frühwarnsystem mit Trends

Copyright © OSG/Performance Suite: Content-Übersicht “Alle Texte”

Das Beste: Regelmäßig prüft die KI den Score Ihres Contents und aktualisiert den Wert automatisch. Weil sich der Content Score neu berechnet, wenn sich die Vergleichswerte ändern, erkennen Sie wie in einem Frühwarnsystem relevante Änderungen bei Google und den Wettbewerbern!

Beispiel: Aufgrund eines Google-Updates, neuer Wettbewerber oder starker SEO-Offensiven am Markt erhalten längere Texte bessere Platzierungen. Die KI ermittelt daraufhin, dass Ihr Content verlängert werden sollte, um wettbewerbsfähig zu sein. Der Content Score wird neu berechnet und sinkt für den aktuellen Text. Jetzt sehen Sie einen Abwärtstrend: Ihr Content sollte optimiert werden!

Briefing-Funktion und externe Redakteure

Sie stoßen bei der Recherche auf spannende Keywords, wofür sich Content lohnt? Dann planen Sie einen Text für das Keyword einfach ein und fügen Sie den Eintrag in die Roadmap hinzu. Oder haben Sie Texte zum Optimieren identifiziert, die Sie der Reihe nach angehen möchten? Auch diese Texte sollten Sie einplanen. Mit unserer neuen Briefing-Funktion planen Sie Texte, erstellen Roadmaps und weisen die Texterstellung sich selbst, einem Kollegen oder einem externen Texter zu. Senden Sie gleich ein Briefing für den Redakteur mit, fügen Sie ggf. Keywords hinzu und geben Sie eine Frist ein. Die Texter werden dann per Mail benachrichtigt. Sie können den Zugriff für externe Redakteure übrigens einschränken, sodass sie nur ihren eigenen Content sehen.

Texte planen in der Performance Suite

Copyright © OSG/Performance Suite: Geplante Texte

Der Vorteil: Sie haben einen lückenlosen, automatisierten Workflow. Vor allem verpassen Sie keine Gelegenheiten für gute Keywords mehr: Wann immer Sie ein oder mehrere interessante Keywords finden, planen Sie einen Text ein. Wie immer in der Performance Suite haben Sie alles in einem Tool: Als Redakteur müssen Sie keine Mails mit Briefings zusammensuchen oder Excel-Roadmaps bearbeiten. Sie finden alle Informationen in der Performance Suite. Das Briefing lässt sich außerdem in der Content-Maske öffnen, genau wie die Kommentare. Für eine noch bessere Übersicht lässt sich jede Box in der Maske ein- und ausklappen.

Briefing-Funktion in der Content-Maske

Copyright © OSG/Performance Suite: Content-Maske

Exkurs: Keyword-Recherche 3.3

Wussten Sie schon, wie schnell und einfach die automatisierte Keyword-Recherche mit der Performance Suite läuft? Sie haben drei mächtige Quellen in einem Tool: Google Ideas, Google SERPs und Google Search Console.

Keywords finden: Google Ideas

Einfach Keyword eingeben und ähnliche Suchbegriffe finden: Sie sehen das Suchvolumen des gesuchten Keywords sowie passende Vorschläge nach Suchvolumen sortiert.

Keywords finden in der Performance Suite

Copyright © OSG/Performance Suite: Keywords finden am Beispiel “markise”

 

Google Suchergebnisse/SERPs

Für jedes Keyword haben Sie Einblick in die Top 100 inklusive Meta-Daten. So erhalten Sie viele neue Keyword-Ideen direkt von den besten Rankings. Werfen Sie auch unbedingt einen Blick in die weiteren Keyword-Details wie Ads, Fragen und verwandte Suchanfragen: Auch diese Daten kommen direkt von Google, dem besten Marktforschungs-Unternehmen der Welt. Google weiß, was User wollen – nutzen Sie es!

Verwandte Suchanfragen bei Google

Copyright © OSG/Performance Suite: Verwandte Suchanfragen für das Keyword “markise” in den Keyword-Details

 

Google Search Console

Verbinden Sie die Google Search Console mit der Performance Suite und profitieren Sie von detaillierten Insights direkt in der PS. Es erwarten Sie unter anderem ein großer Keyword-Pool und spannende Einblicke in Trends und Rankingänderungen. So finden Sie viele neue Keywords und entdecken große Potenziale:

Keywords aus der Google Search Console

Copyright © OSG/Performance Suite: Verbindung mit der Google Search Console, Tab “Alle Keywords”

Rich Snippets: Google bewertet die Suchintention

Zusätzlich zur reinen Text-Erstellung gibt es noch weitere Möglichkeiten, wie durch guten Content Rankings und somit Klicks generiert werden können. Google spielt neben den “normalen” Suchergebnissen mittlerweile eine Vielzahl an unterschiedlichen Snippets aus, wodurch Nutzer auf entsprechende Webseiten gelangen: die Rich Snippets.

Rich Snippets

Die Rich Snippets sind abhängig von der Suchintention des Users. Im obigen Beispiel werden für das Keyword “kuchen” verschiedene Rich Snippets ausgepielt (bis auf einen Eintrag folgen die organischen Ergebnisse erst darunter). Warum? Google interpretiert für jedes Keyword die Suchintention, weil es die bestmöglichen Ergebnisse ausspielen will. Das heißt: Sie können anhand der Rich Snippets erkennen, wie Google selbst das Keyword einschätzt. In diesem Beispiel interpretiert Google die Intention bei “kuchen” vor allem als Suche nach Rezepten, allgemeinem Wissen und lokalen Geschäften.

Kommen zum Beispiel Shopping-Ergebnisse, heißt das: Google schätzt die Suchintention als transaktionsorientiert ein. Das gibt Ihnen bei der Content-Erstellung wertvolle Hinweise, z. B. für die Art des Contents, die User-Ansprache, die CTA usw.

Jetzt machen Sie sich die Rich Snippets in der Performance Suite zunutze: In den Keyword-Details und bald auch in der Content-Maske sehen Sie, welche Rich Snippets Google für ein Keyword ausgibt. Als Redakteur erhalten Sie ohne Recherche viele Hintergrundinformationen und leiten aus der Suchintention zielgerichteten Content ab. Und nichts ist besser, als auf die Suchintention einzugehen. Für das Keyword “Markise” gibt Google Videos, Shopping, Bilder, Top-Storys und eine Karte aus:

Rich Snippets in der Performance Suite

Copyright © OSG/Performance Suite: Rich-Snippet-Tabs in den Keyword-Details von “markise”

Ebenso sehen Sie im Keyword-Dashboard, welche Rich Snippets für das Keyword zur Verfügung stehen. Sie erhalten in der Performance Suite also alle relevanten Daten direkt von Google:

Rich Snippets in den Keyword-Details

Copyright © OSG/Performance Suite: Rich Snippets im Keyword-Dashboard

Keywords prüfen: jetzt auch für unterschiedliche Devices und Länder

Möchten Sie wissen, wie Ihre Keywords auf unterschiedlichen Devices performen? Dann legen Sie Ihre Keywords ab sofort auch für Mobile und Tablet an und lassen Sie sich Rankings, Suchvolumen und CPC anzeigen. Oder sind Sie sogar international tätig? Sie haben jetzt die Möglichkeit, Keywords in über 230 verschiedenen Ländern zu prüfen, z. B. google.it.

Keywords prüfen nach Devices

Copyright © OSG/Performance Suite: Keywords hinzufügen

Performance Suite und Google-Dienste wieder vereint

Sie haben keine Zeit, sich durch unzählige verschiedene Tools zu klicken, um die Performance Ihrer Website zu überprüfen? Wir haben die Lösung: Sie haben jetzt wieder die Möglichkeit, Ihre Accounts von Google Analytics und Google Search Console zu verknüpfen. Ein zusätzlicher Vorteil für alle, die sich beispielsweise in Google Analytics oder in der Google Search Console nicht im Detail auskennen: Die Performance Suite zeigt Ihnen die wichtigsten Daten in übersichtlichen Dashboards aufbereitet. Auf einen Blick können Sie spannende Informationen rund um die Google-Performance Ihrer Webseite einsehen.

Google Search Console

Ist die Google Search Console verknüpft, wird Ihnen beispielsweise angezeigt, wie groß der Anteil des Brand Traffic an den Suchanfragen ist. Vereinfacht bedeutet dies, dass Sie sehen können, wie viele Nutzer nach Ihrer Marke suchen vs. wie viele generische Klicks generiert werden.

Brand Traffic in der PS

Copyright © OSG/Performance Suite: Verbindung mit der Google Search Console, Tab “Brand”

Performance Suite mit Performance Boost

So viele neue starke Funktionen brauchen eine fitte und blitzschnelle Performance Suite: Wir haben unsere Server umgestellt und die Schnittstellen-Abfragen verbessert. Resultat: Das Tool ist sehr stabil und spürbar schneller als zuvor. Das Sahnehäubchen: Die Keyword-Daten wie Ranking, Suchvolumen, Fragen, verwandte Suchanfragen usw. erhalten Sie jetzt binnen weniger Minuten. Also Keywords hinzufügen, Kaffee holen und loslegen. Das ist die Zukunft von SEO!

Möchten Sie wissen, was unsere Performance Suite noch kann? Im Folgenden finden Sie noch viele weitere Informationen dazu. Sie können sich auch direkt einen Free Account einrichten oder eine kostenlose Demo beantragen.

 

Mehr Infos zur Performance Suite

Jetzt Free Account einrichten

Kostenlose Demo anfordern

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Apple Mac Gewinnspiel