Skip to main content

Slicen

Was ist Slicen?

In Bereichen, die Interface-Design-Fähigkeiten verwenden, beschreibt das Slicen den Prozess des Aufteilens eines einzelnen 2D-Benutzeroberflächen-Zusammensetzungslayouts in mehrere Bilddateien der grafischen Benutzerschnittstelle für eine oder mehrere Internetseiten. Es ist typischerweise Teil des clientseitigen Entwicklungsprozesses zum Erstellen einer Webseite, wird aber auch im Designprozess der Benutzeroberfläche für Softwareentwicklung und Spieleentwicklung verwendet.

Der Prozess umfasst das Aufteilen eines Datenspeichers, entweder in einer einzelnen Ebene oder in dem mehrschichtigen nativen Dateiformat der für die Aufteilung verwendeten Grafiksoftware. Einmal aufgeteilt, würde man sie als separate Bilddateien speichern, typischerweise im GIF-, JPEG- oder PNG-Format. Mehrschichtige Bilddateien können mehrere Versionen oder Zustände desselben Bildes enthalten.

Die Anwendung

Das Slicen wird in vielen Fällen verwendet, in denen ein Grafikdesign-Layout als interaktiver Medieninhalt implementiert werden muss. Daher ist dies eine sehr wichtige Fähigkeit, die typischerweise von Frontend-Entwicklern besessen wird. Dabei handelt es sich um interaktive Medienentwickler, die sich auf die Entwicklung von Benutzeroberflächen spezialisiert haben.

Das Slicen kann auf verschiedene Arten hergestellt und verwendet werden. Vor dem Tableless-Webdesign wurden geschnittene Bilder genau mit HTML-Tabellen zusammengehalten. Tabellen können für die Kompatibilität mit selteneren älteren Webbrowsern verwendet werden, die nicht in der Lage sind, moderne Tabellencodierung genau zu verarbeiten.

Slicen wird zudem ausschließlich für Bitmap-Bilder verwendet. Vektorbilder werden normalerweise von Media-Playing-Plugin-Anwendungen verarbeitet und in nativen Multimedia-Dateiformaten wie X3D, SWF, SVG oder PDF-Dateien gespeichert.

Die Vorteile des Slicings

Das Slicing reduziert die Arbeitsbelastung und den Speicherplatzbedarf für Computerdatenspeicher auf die Notwendigkeit, nur den Teil eines dynamischen Bildes zu verwenden, der sich anstelle des gesamten Bildes ändert. Wenn sich das Slice auf einem transparenten mehrschichtigen Bild befindet, kann es in mehreren Teilen eines Bildes wiederverwendet werden, ohne dabei den Hintergrund zu verändern.

Im Internet wird beim Schneiden ein großes Bild in viele kleinere zerlegt, was die Ladezeit erheblich reduziert. Erweiterte Methoden des Slicens können verwendet werden, um die Datenmenge, die zum Herunterladen auf dem Computer des Benutzers benötigt wird, weiter zu komprimieren, damit die Webseite korrekt angezeigt wird. Techniken wie das Wiederholen von Hintergrundbildern bedeuten, dass ein kleines Bild nur einmal vom Webserver heruntergeladen werden kann und dann (über ein CSS) angewiesen wird, die Auszeichnungssprache zu wiederholen und die Arbeitsbelastung vom Webserver auf den Computer des Kunden zu verlagern.

Bestimmte Leistungsprobleme können auftreten, können jedoch im Vergleich zu heutigen Technologien und Trends des Webdesigns in der Regel vernachlässigt werden.

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Kostenloser SEO-Check der OSG