Statuscode 203 Non-Authoritative Information

203 Non Authoritative Information

Copyright ┬ę Shutterstock / SchottiU

Was bedeutet der Statuscode 203 Non-Authoritative Information?

Der HTTP Statuscode┬á203 Non-Authoritative Information zeigt an, dass die Anforderung selbst erfolgreich war. Allerdings wurde die in der Antwort des Servers enthaltene “Nutzlast” unterwegs durch einen Proxy ge├Ąndert. Ein solcher Proxy-Server ist ein weiterer Server zwischen Client (beispielsweise ein Webbrowser) und dem Server, der das Ziel der urspr├╝nglichen Client-Anfrage ist. Dieser Proxy ├╝berwacht den Datenverkehr zwischen dem dahinter liegenden Webserver und der Au├čenwelt (unter anderem zugreifende Clients). Unter Umst├Ąnden ver├Ąndert ein Proxy Teile der Nachrichten und Datenpakete, die ihm zur Weiterleitung ├╝bergeben werden. Ist das der Fall, so wird auch der urspr├╝nglich vom Server gesendete Status (200 OK) vom weiterleitenden Proxy in 203 Non-Authoritative Information ge├Ąndert. Die 203-Antwort ist ├Ąhnlich dem HTTP Header Code 214 Transformation Applied (Transformation angewendet), der den zus├Ątzlichen Vorteil hat, auf Antworten mit beliebigem Statuscode anwendbar zu sein.

Die Antwort enth├Ąlt das angeforderte Datenobjekt (Entity, zum Beispiel ein HTML-Dokument oder einen JSON-String) und einen Header, der erg├Ąnzende Informationen enth├Ąlt. Die zur├╝ckgegebene Metainformation im Entity Header entspricht dabei nicht n├Âtigenfalls exakt der Datenmenge, die vom Ursprungsserver kommend verf├╝gbar ist, sondern wird aus einer lokalen Kopie dieser Daten oder einer Kopie eines Drittanbieters erzeugt. Das dargestellte Set kann eine Untermenge oder Obermenge der Originalversion sein. Werden beispielsweise lokale Annotationsdaten zur Ressource hinzuf├╝gt, wird dies beim empfangenden Client zu einer Obermenge der urspr├╝nglichen Metainformationen f├╝hren. Diese wurden seitens des Ursprungsservers initial beigef├╝gt.

Tipp

Die┬áVerwendung von 203 Non-Authoritative Information ist nicht zwingend erforderlich aber sinnvoll, wenn die n├Ąchstbeste Antwort 200 (OK) ist


Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Kostenloser SEO-Check der OSG


Weitere Inhalte