Statuscode 416 (Requested Range Not Satisfiable)

Statuscode 416 (Requested Range Not Satisfiable)

© Copyright Shutterstock / I000s_pixels

Was bedeutet der Statuscode 416 Requested Range Not Satisfiable?

Definition

Der HTTP Fehler 416 Requested Range Not Satisfiable bedeutet übersetzt so viel wie “Angeforderter Bereich nicht erfüllbar”. Der Webserver auf dem eine Internetseite gespeichert ist geht davon aus, dass im vom Client gesendeten Datenstrom eine Anforderung enthalten ist, welche einen Bytebereich spezifiziert. In diesem Fall kann die Anforderung nicht erfüllt werden. Grund für den Fehler ist, dass der Bytebereich durch die entsprechende Ressource nicht abgedeckt wird.

Wie lässt sich der Fehler 416 Requested Range Not Satisfiable beheben?

Beim Surfen im Internet über einen Webbrowser tritt diese Fehlermeldung relativ selten auf. Die verwendeten URLs beinhalten in der Regel keine Range Spezifikation. Entstehen kann der Fehler beispielsweise wenn es sich bei der Ressource um eine Bilddatei mit 1000 Byte handelt und der angeforderte Bereich zwischen 500 und 1500 liegt.

Banner SEO Technik

© OSG

Sofern es sich beim Client um einen Webbrowser handelt, muss beim Fehler 416 Requested Range Not Satisfiable untersucht werden, was dieser genau tun möchte. Hierfür ist eine Kontaktaufnahme mit dem Internet Service Provider (ISP) erforderlich. Dieser kann prüfen aus welchem Grund die gesendete Range Spezifikation vom Webserver zurückgewiesen wird. In den meisten Fällen ist ein schlecht geschriebenes Client System für den Fehler 416 Requested Range Not Satisfiable verantwortlich. Es ist zu vermuten, dass die Gesamtgröße der angeforderten Ressource nicht berücksichtigt wurde.

Wie läuft ein solcher Fehler ab?

Bei der Kommunikation zwischen Client und Webserver werden die folgenden Schritte durchlaufen:

  • Der im Webbrowser eingegebene IP Name wird in eine IP Adresse umgewandelt. Erledigt wird die Umwandlung durch den Domain Namen Server (DNS).
  • Zu der IP Adresse wird eine IP Socket Verbindung geöffnet.
  • Der HTTP Datenstrom wird über den Socket geschrieben.
  • Vom Webserver wird ein Datenstrom zurückgesendet. Hierin sind auch die entsprechenden Statuscodes sowie weitere nützliche Informationen enthalten.

Zum Fehlercode 416 Requested Range Not Satisfiable kommt es im letzten Schritt. Der Webserver sendet den entsprechenden Code an den Client.

Die OSG Performance Suite

OSG Performance Suite

Die OSG Performance Suite ist das All-in-One-Tool der nächsten Generation: Mithilfe von Künstlicher Intelligenz werden alle Prozesse im Online-Marketing miteinander vernetzt und zu einem großen Teil automatisiert. Du deckst sämtliche Bereiche mit nur einem einzigen Tool ab:

  • SEO: Keyword-Tool, Content Suite, Backlink Suite, Technik-Crawler, Local SEO
  • SEA
  • Inbound Marketing & Mailing-Tool
  • Brand Protection
  • Security-Crawler
  • Pagespeed-Tool & Uptime Monitoring
  • Social Media
  • Schnittstellen zu Google Ads, Google Search Console, Google Analytics Bing Webmaster Tools u. a.
  • Projektmanagement
  • inkl. App und Push Notifications
  • und viele weitere Features

Über 800 Funktionen in über 20 Sprachen und 239 Google-Ländern machen die Performance Suite unverwechselbar. Nutze die Performance Suite mit deinem ganzen Team und sogar externen Mitarbeitern. Dank mehr als 4.000 Erklärtexten und detaillierten Handlungsempfehlungen sind keine Vorkenntnisse notwendig. Mit der PS digitalisierst du dein Unternehmen und setzt SEO-Maßnahmen eigenständig und ohne Agentur um. Hole dir jetzt deinen Free Account!
Jetzt Free Account erstellen

Mehr zur Performance Suite


Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Kostenloser SEO-Check der OSG


Weitere Inhalte

Apple Mac Gewinnspiel