Google AdSense: ab sofort Erstpreis-Auktion?

Google AdSense: ab sofort Erstpreis Auktion?

Copyright © Shutterstock/narikan


Bis zum Ende des Jahres können Advertiser damit rechnen, dass sie bei den Auktionen von Google AdSense den vollen Gebotsbetrag anstelle des zweithöchsten Gebots zahlen müssen.

Google wird AdSense bis Ende 2021 von einem Auktionsmodell mit zweitem Preis auf ein Auktionsmodell mit erstem Preis umstellen, kündigte das Unternehmen am Donnerstag an. Advertiser und Publisher müssen keine Maßnahmen ergreifen, die Änderungen erfolgen vollautomatisch.

Google AdSense: Auktionen zum ersten Preis vs. Auktionen zum zweiten Preis

Bei einer Auktion zum Zweitpreis wird der Endpreis, den der Gewinner zahlt, durch das zweithöchste Gebot bestimmt. Bei einer Auktion zum ersten Preis ist der Endbetrag derselbe wie das Höchstgebot.

Laut Google wird dies die Dinge für die Werbetreibenden vereinfachen:

“On display ad selling platforms, a first-price auction simplifies the buying experience for advertisers because the final price reflects the winner’s bid.”

So Google auf seiner FAQ-Seite zur Umstellung von AdSense auf eine Auktion zum ersten Preis.

Welche Produkte von Google AdSense sind betroffen?

Die Umstellung auf eine Auktion zum ersten Preis betrifft nur AdSense für Content, Video und Spiele. AdSense für Suche und AdSense für Shopping sind davon nicht betroffen.

Warum uns das interessiert

Die Umstellung auf eine Erstpreis-Auktion gleicht AdSense an Ad Manager und AdMob an, die beide bereits nach diesem Modell arbeiten. Wenn das Gewinngebot der tatsächliche Preis ist, den die Werbetreibenden zahlen, wird es für einige Werbetreibende einfacher, ihre Ausgaben zu planen.

Eine Auktion zum ersten Preis bedeutet jedoch, dass der endgültige Preis, den der erfolgreiche Werbetreibende zahlt, in der Regel höher ist als bei einem Modell zum zweiten Preis. Kampagnenmanager sollten die Beteiligten über diese Änderung informieren, da sie sich auf ihr Budget auswirken kann.

Google sagte auch, dass sich die Einnahmen der Publisher durch diese Umstellung wahrscheinlich nicht ändern werden:

“Due to the dynamic auction environment, we cannot predict how specific AdSense publishers will be impacted. But, on average we expect the impact to AdSense publishers’ earnings overall from the move to a first-price auction to be neutral. When Ad Manager moved to a first-price auction, there was a neutral to slightly positive impact to publisher earnings on average,”

Quelle: Search Engine Land 

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

go digital Fördermöglichkeit