Google bietet mehr Optionen zum Bearbeiten des Unternehmensprofils

Google bietet mehr Optionen zum Bearbeiten des Unternehmensprofils

Copyright © Shutterstock/ 1000Photography


Google fügt mehr Möglichkeiten für Unternehmen hinzu, ihre Informationen direkt in der Suche und in Maps zu bearbeiten.

Dies ist eine Erweiterung der Funktionen, die im letzten Jahr eingeführt wurden. Mit diesen können Unternehmen grundlegende Informationen bearbeiten und Kunden über die Suchergebnisse benachrichtigen.

Jetzt können Unternehmen weitere Details wie Kontaktinformationen und Öffnungszeiten hinzufügen oder bearbeiten und Posts erstellen, um Updates direkt aus der Suche zu teilen.

Hier finden Sie eine Übersicht über all die neuen Dinge, die Unternehmen tun können, ohne die Suchergebnisse zu verlassen.

Google Posts erstellen

Für Unternehmen war es noch nie so einfach, Posts zu erstellen und zu veröffentlichen, da dies nun direkt in den SERPs möglich ist.

Das Veröffentlichen von Posts in Google My Business ermöglicht es, Updates wie Sonderangebote oder neue Produkte mit Suchenden zu teilen.

Ab nächster Woche können Unternehmen Posts über bevorstehende Veranstaltungen erstellen und angeben, wann und wo sie stattfinden, auch wenn sie nur online stattfinden.

Dienstleistungen hinzufügen/aktualisieren

Unternehmen, die lokale Dienstleistungen anbieten, z.B. Baugewerbe, Autoreparaturen oder Haarstyling,  können das Menü “Profil bearbeiten” in der Suche verwenden, um die angebotenen Dienstleistungen und, falls zutreffend, die lokalen Gebiete, die sie bedienen, zu aktualisieren.

Über Google Bestellungen zum Mitnehmen und Liefern annehmen

Google ermöglicht es Lebensmittelgeschäften, Bestellungen zum Mitnehmen und Liefern direkt über ihr Geschäftsprofil in Search und Maps anzunehmen.

In den kommenden Wochen werden diese Unternehmen in der Lage sein, Online-Bestelloptionen direkt über die Google-Suche hinzuzufügen und zu aktualisieren.

Sobald das Bestellen über Google aktiviert ist, können Unternehmen ihre Bestellpräferenzen für Takeout und Lieferung angeben, damit die Kunden wissen, was am besten funktioniert.

Unternehmen können auch Menüpunkte zu ihrem Profil aus der Suche und Karten hinzufügen, indem sie auf “Profil bearbeiten” klicken.

Google

Copyright © Matt Southern

Kunden helfen, Produkte mit Pointy zu finden

Zusätzlich zu der Möglichkeit, über die Suche und Karten manuell Produktinformationen zu den Unternehmensprofilen hinzuzufügen, können berechtigte Einzelhändler in den USA ihr gesamtes Produktinventar im Geschäft automatisch zu ihrem Unternehmensprofil hinzufügen lassen, indem sie sich direkt über die Google-Suche für Pointy anmelden.

Pointy ist ein Produkt, das die manuelle Eingabe von Produktdaten überflüssig macht.

Stattdessen können Unternehmen die Artikel in ihrem Ladengeschäft scannen und sie werden zu Google My Business hinzugefügt, damit Kunden sehen können, was auf Lager ist.

Die Anmeldung für Pointy ist ab sofort bis zum 30. September kostenlos.

Um diese Aktualisierungen an Ihrem Unternehmensprofil vorzunehmen, melden Sie sich zunächst in dem Google-Konto an, das mit Ihrem Unternehmen verknüpft ist.

Von dort aus können Sie den Namen Ihres Unternehmens oder “Mein Unternehmen” in die Suche eingeben oder Ihr Profilbild gefolgt von “Ihr Unternehmensprofil” auf Google Maps antippen.

 

Quelle: Search Engine Journal

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Apple Mac Gewinnspiel