Google gibt Site Kit Plugin für WordPress frei

Worpress Site Kit Plugin

Copyright © Shutterstock / ronstik


Das WordPress Plugin Site Kit von Google steht nach sechs Monaten Beta-Testing nun zur freien Verfügung bereit. Im vergangenen Halbjahr, so die Suchmaschine, wurde das Plugin-Konzept merklich vereinfacht und optimiert.

WordPress Google Plugin Site Kit

Copyright © OSG / Screenshot

Was kann das Site Kit Plugin von Google?

Das neue Site Kit Plugin vereinfacht den Umgang mit Analysedaten von Google-Produkten beim Arbeiten mit WordPress. Demnach werden Informationen aus der Search Console, Analytics, PageSpeed Insights und AdSense innerhalb des WordPress Interface aggregiert. Für die Integration solcher Datensätze sind nun also keine Programmiererfahrungen mehr notwendig. Um das Beste aus dem neuen Plugin herauszuholen, empfiehlt Google, mindestens einmal in der Woche das Site Kit Dashboard zu prüfen. Mit dem Vergleich verschiedener Seiten können folglich neue Einblicke in die Customer Experience gewonnen werden.

Tipp

Obwohl das Site Kit Plugin von Google nun für jedermann frei zugänglich ist, empfiehlt sich die Nutzung insbesondere für erfahrene Fachleute. Das neue Plugin ermöglicht eine bessere Steuerung von Benutzerrollen und Zugriffen auf einzelne Dateneinsichten, was sich demnach vor allem für Dienstleister lohnt, die mit einigen anderen Kollegen und Kunden an einem WordPress-Projekt zusammenarbeiten.

Quelle: searchenginejournal.com

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Apple Mac Gewinnspiel