Google lanciert einen neuen Content-Aggregator namens Keen

Google Keen

Copyright © Shutterstock / tomertu


Google hat eine neue App namens Keen gestartet, und viele vergleichen sie mit Pinterest. Die App stammt aus Googles experimenteller Area 120.

Im Keen kann man spezielle kleine Boards nach seinen Interessen kuratieren. Wenn man beispielsweise Basketball mag, kann man ein Basketball-Themenbrett (Keen genannt) erstellen, das Google automatisch mit Inhalten füllt, die für dieses spezielle Interessengebiet relevant sind.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/iZVKoNhu968

 

Im Gegensatz zu Pinterest funktioniert alles über KI und die Suchmaschinentechnologie von Google. Es ist allerdings eine soziale Plattform, auf der man sein Keens mit anderen teilen kann. Es bleibt abzuwarten, wie sich diese neue App entwickelt.

Ob die App ein echter Rivale von Pinterest wird oder den Weg von Google+ geht, bleibt noch abzuwarten.

Quelle: google.com

 

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*