Google Ads Bug behoben – wieder weniger Anzeigen

Offensichtlich hat es sich bei den vielen Anzeigen in den Google Suchergebnissen doch nicht um einen Test, sondern vielmehr um einen Bug bei Google gehandelt. Schon einige Male hat ein Bug dazu geführt, dass zu viele Ads angezeigt oder organische Ergebnisse nicht geladen wurden.

Google hat kürzlich einen solchen Bug bestätigt. Demnach war es nicht die Absicht von Google, eine derartige Anzahl an Anzeigen auf einmal anzuzeigen. Auch soll dieser Bug nur einige wenige Suchanfragen betroffen haben und ist auch bereits behoben.

Ob mit oder ohne Absicht, dieser Bug hat zu Verstimmungen unter den Usern geführt, denn eine solche Vielzahl an Ads hat die User Experience stark beeinträchtigt.

Quelle: www.seroundtable.com

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Apple Mac Gewinnspiel