Google: Neugestaltung der Website “Wie funktioniert die Google-Suche?”

Google: Neugestaltung der Website

Copyright © Shutterstock/Firma V


Google hat sein Webportal “Wie funktioniert die Google-Suche?” aktualisiert und mit einem neuen Anstrich versehen. Was sich geändert hat, lesen Sie hier:

Um welche Seite handelt es sich?

Die Seite “Wie funktioniert die Google-Suche?” enthält Informationen darüber, wie die Internet-Suchmaschine Suchergebnisse organisiert, einordnet und testet.

Die Website wurde 2016 ins Leben gerufen und erklärt die inneren Abläufe der Google-Suchmaschine auf eine Weise, die auch Nicht-SEOs verstehen können. Dadurch ist sie eine ideale Ressource für Kunden, die wenig oder gar nichts über die Suche wissen. Für SEO– und Online-Marketing-Experten hingegen werden die Informationen wahrscheinlich etwas zu einfach erläutert sein.

Informationen der “Wie funktioniert die Google-Suche?”-Seite

Eine Sache, die es wert ist, die Website zu besuchen, sind die jährlichen Aktualisierungen über Änderungen bei der Suche. Die Website “How Search Works” wird jedes Jahr mit den neuesten Daten zu Googles Tests und Bewertungen von Suchergebnissen aktualisiert.

Die Website enthält derzeit Daten über das Jahr 2020, ein Jahr, in dem Google zahlreiche Tests durchführte:

  • 4.887 Einführungen in die Suchergebnisse
  • 17.323 Live-Verkehrsexperimente
  • 383.605 Tests zur Suchqualität
  • 62.937 Side-by-Side-Experimente

Wenn Sie die Website “How Search Works” von Google schon einmal besucht haben, können Sie dort erfahren, was sich seit dem letzten Besuch geändert hat.

Was ändert sich an der “Wie funktioniert die Google-Suche?”-Seite?

Google gibt bekannt, dass die Website “How Search Works” vollständig neu gestaltet wurde. Kosmetisch gesehen scheint das auch zu stimmen. Inhaltlich sind jedoch kaum Änderungen festzustellen. Zwar wurden der Inhalt überarbeitet und der Wortlaut optimiert, aber es gibt nichts Neues zu erfahren.

Die aktualisierte Website enthält dieselben Informationen, sie werden nur anders präsentiert. Es ist jedoch ein Verdienst von Google, dass die Änderungen an der Präsentation mit Verbesserungen der Benutzerfreundlichkeit einhergehen.

Auf der neu gestalteten Website müssen Sie viel weniger herumklicken. Nehmen Sie zum Beispiel die alte Seite mit den Suchfunktionen. So sah sie vorher aus:

Google: Neugestaltung der Website "Wie funktioniert die Google-Suche"

Copyright © Matt Southern

Als Besucher mussten Sie auf jede einzelne dieser Funktionen klicken, um sich über sie zu informieren. Anschließend mussten Sie auf die Schaltfläche “Zurück” Ihres Browsers klicken, um eine weitere Funktion anzuklicken, bis Sie alle Funktionen durchlaufen hatten.

Die neue Seite von Google über Suchfunktionen ermöglicht es Ihnen, alle Inhalte nahtlos zu konsumieren, indem Sie auf der Seite nach unten scrollen. Kein Klicken erforderlich.

Wenig Neues auf der neuen Seite

Nachdem Google-Mitarbeiter Danny Sullivan einen ganzen Beitrag zur Ankündigung der Neugestaltung geschrieben hatte, verbreitete er die Nachricht auch auf Twitter. Das rief das Gefühl einer großen Veränderung hervor.

Wenn Sie sich die Website ansehen und denken: “Was ist neu?”, ist die Antwort: nicht viel! Fairerweise muss man jedoch sagen, dass auf der aktualisierten Website zwar keine neuen Informationen gefunden wurden, aber die vorhandenen Informationen ausreichen.

Dies ist die Art von Update, die wahrscheinlich unbemerkt geblieben wäre, wenn Google nichts darüber gesagt hätte. Sie können sich selbst ein Bild davon machen, indem Sie sich die Aktualisierungen auf der Website “How Search Works” ansehen.

 

Quelle: Search Engine Journal

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*