Google Publisher Center: Die Verwaltung von Google News war noch nie so einfach

Google Publisher Center Die Verwaltung von Google News war noch nie so einfach

Copyright © Shutterstock/ SeventyFour


Gestern hat Google die neue Plattform Publisher Center vorgestellt. Durch die Kombination von den vorherigen Tools Google News Producer und Google News Publisher Center, will Google die Funktionalität und User Experience der Google News verbessern. Herausgeber sollen ihre Inhalte besser verwalten können, damit sich die Benutzerfreundlichkeit folglich erhöht.

Die neuen Funktionen

Funktionen wie das Verwalten der eigenen Identität, das Hinzufügen verschiedener Logos und das Bearbeiten und Organisieren mehrerer Publikationen gleichzeitig sind jetzt möglich, insbesondere durch das Einstellen verschiedener Zugriffsrechte für bessere Zusammenarbeit mit mehreren Personen.

Eine weitere Neuigkeit ist, dass ab jetzt die Verwendung von RSS nicht erforderlich ist, da die News direkt auf die Webseite bzw. die URLs verweisen können. Damit werden die Google News direkt aus dem Web aufgerufen, ähnlich wie Google die Inhalte für die Suchergebnisse indexiert.

Verfügbare Sprachen

Ab jetzt ist die neue Plattform in Englisch, Spanisch, Französisch und Deutsch verfügbar. Sie soll in Kürze für weitere Sprachen erweitert werden.

Quelle: webmasters.googleblog.com

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*