Microsoft Bing hat möglicherweise Probleme mit der Suchindexierung

Microsoft Bing hat möglicherweise Probleme mit der Suchindexierung.jpg

Copyright © shutterstock / SergioVas


In den letzten Wochen kamen verschiedene Berichte, dass Microsoft Bing eigene Indexierungsprobleme hat. Das heißt, Bing indexiert Seiten nicht wie früher für seine Suchmaschine. Das Problem wurde von den Microsoft-Ingenieuren von Cloudflare bestätigt, und es liegt auf Microsofts Seite, das Problem zu beheben.

In einem Thread der Cloudflare Community gibt es seit neustem Tonnen von Beschwerden

Das ist die erste Beschwerde:

Hallo, mehrere Leute hatten das gleiche Problem wie ich auch, dass ihre von Cloudflare gehosteten Websites IP-Adressen von Microsoft blockiert hatten, von denen aus der WebCrawler versuchte, auf die Webseiten zuzugreifen.

Ich habe gerade die E-Mail meiner Website überprüft und eine Benachrichtigung von Microsoft Bing erhalten, dass ihr Webcrawler nicht auf meine Cloudflare-Website zugreifen konnte.

Es wurde von den Leuten aus WebmasterWorld auch bemerkt

Hier sind einige Zitate von dort:

“Und nun zu einigen wirklich interessanten Informationen: Ich blockierte diese IP in der Ubuntu-UFW-Firewall auf einer meiner Websites und nach etwa einer Woche wurde sie von BING deindexiert. Es scheint, dass BING viel strenger ist, und wenn sie Ihre Website nicht crawlen können, sie drastische Maßnahmen ergreifen! Es könnte nur ein Zufall sein. Es ist also nicht so eindeutig, ob es sich um eine “schlechte” IP handelt, denn die Bewertungen von Benutzern bei “abuse IP” sind kein wirklicher Beweis, außer Vermutungen ihrerseits.”

Es gibt ein Bing-Deindexierungs-Aktualisierung/Bug, das im Gange ist. Worüber viele Beutzer auf anderen Foren schon darüber berichteten.

“Ich habe auf Bing nachgeschaut, um herauszufinden, dass meine Site wie vor einem Monat vollständig deindexiert wurde. Das habe ich davon, dass ich mir nie die Mühe gemacht habe, Bing zu überprüfen.”

“Im September wurde eine meiner Websites von der SERP von Bing ausgeschlossen. Am 23. Oktober bemerkte ich, dass meine drei anderen Websites verboten wurden. Selbst wenn ich “site: example.com” eingebe, gibt es keine Ergebnisse. Nur der Link “Einige Ergebnisse wurden entfernt”.”

Kommt bald eine Lösung fürs Problem?

CloudFlare bestätigte das Problem mit den Worten:

“Microsoft hat eingeräumt, dass es sich um einen legitimen Crawler handelt, und das ist ein Problem auf ihrer Seite. Sie arbeiten an einer Lösung (indem sie es so einstellen, dass es mit ihrem veröffentlichten erwarteten Verhalten übereinstimmt)”.

Es sieht so aus das Microsoft nach einer Lösung sucht.

Quelle: seroundtable.com

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*