Skip to main content

Apple – Ausweisdokumente sollen im iPhone gespeichert werden

Ausweisdokumente sollen im iPhone gespeichert werden

Copyright © Shutterstock/Fotinia

Apple hat einen Patentantrag gestellt. Das Bezahlen per Smartphone ist schon möglich, jetzt geht Apple noch einen Schritt weiter: Ausweisdokumente sollen im iPhone gespeichert werden. Der Patentantrag wurde schon am 30. März gestellt und wurde jetzt vom US Patent- und Markenamt veröffentlicht.

Die Ausweisdokumente sollen im Secure Element abgespeichert werden, das auch für das Bezahlsystem benutzt wird. Möchte man auf die Daten zugreifen, muss eine Sicherheitshürde genommen werden. Dies soll per Fingerabdruck, Gesichtserkennung oder Pin möglich sein.

Allerdings ist es international in den meisten Fällen noch Pflicht, dass man bei Grenzübertritt lesbare Ausweisdokumente mit sich führt, was wohl die größte Hürde für Apple sein wird.

Quelle: t3n.de

TitelbildCopyright © Shutterstock/Fotinia

Kostenloser SEO-Check der OSG

Apple – Ausweisdokumente sollen im iPhone gespeichert werden
1 (20%) 2 votes


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*