Skip to main content

Facebook: Dynamic Ads passen Sprache automatisch an

Facebook: Dynamic Ads passen Sprache automatisch an

Copyright@shutterstock/pixinoo

Neuerdings können Dynamic Ads bei Facebook an die einzelnen Märkte ausgerichtet werden, indem sich die Sprache automatisch an konkrete Nutzerinteressen anpasst. Somit bieten die Dynamic Ads für Werbetreibende eine mehrsprachige Option, wodurch User personalisierter angesprochen werden können.

Dynamic Ads erhalten Nutzer, sobald sie ein Interesse bezüglich eines Produkts des Werbetreibenden signalisiert haben. Ab sofort sind in diese Werbeanzeigen Sprachoptionen integriert, welche sich automatisch an die Sprache der User anpasst. Unternehmen müssen dazu lediglich im Vorhinein eine Beschreibung in der jeweiligen Sprache hinterlegen.

Diese Möglichkeit ist vor allem für den asiatischen Raum von Vorteil, da dort die täglich aktiven Nutzer (DAUs) im Vergleich zu Europa oder Amerika immer weiter steigen. Advertiser können demnach mit der gleichen Kampagne mehrere Märkte gleichzeitig bespielen, was die Internationalisierungsstrategie einiger Unternehmen beeinflusst.

Vorraussetzung für die Nutzung der Dynamic Ads bei Facebook ist, dass neben einem Business Manager Konto auch das Facebook-Pixel auf der Seite integriert ist. Denn die Kampagnen benötigen auch einen Produktkatalog, welcher im Business Manager zu finden ist.

Durch die neue Funktion beweist sich Facebook weiterhin als relevante Plattform, auf der immer mehr Personalisierung von Werbung möglich ist.

Quelle: www.onlinemarketing.de

Kostenloser SEO-Check der OSG

Facebook: Dynamic Ads passen Sprache automatisch an
5 (100%) 2 votes


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*