Facebook: So nutzt Ihr die neuen Motion-Effekte für Fotos

Facebook führt Motion-Effekte ein

Copyright c Shutterstock / Supawadee56


Es ist kein Geheimnis, dass Bewegtbild-Content besser funktioniert! Das liegt daran, dass ein Video die Augen mehr reizt und damit mehr Aufmerksamkeit generiert. Facebook führt daher sogenannte Motion-Effekte für Fotos ein. Facebook möchte damit einfachen Bildern ein wenig Leben einhauchen. Social Media Experte Matt Navarra zeigt euch in seinem neuen Twitter Post, wie die Motion-Effekte funktionieren sollen:

Neues Facebook-Feature: Wie kann ich die Motion-Effekte für meine Bilder nutzen?

Solltet ihr die Motion-Effekte selbst mal ausprobieren wollen, müsst ihr dazu einfach nur ein passendes Layout wählen. Dies geschieht, wenn ihr mehrere Bilder gleichzeitig hochladet. Unter dem Tab “Motion” könnt ihr dann aus drei unterschiedlichen Effekten wählen, die eure Bilder entsprechend in Bewegung setzen. Zunächst habt ihr die Wahl aus:

  • Slide
  • Flash
  • Highlight

Solltet ihr die Effekte nutzen wollen, müsst ihr euch allerdings noch ein wenig gedulden. Facebook hat die Funktion noch nicht für alle Nutzer ausgerollt. Experten gehen allerdings davon aus, dass es hier nicht mehr lange dauern wird.

Was haltet ihr von der neuen Funktion? Werdet ihr diese nutzen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Quelle: onlinemarketing.de

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*