Google deckt auf: Masse statt Klasse?

Google deckt Mythen auf

Copyright © Shutterstock / Evan Lorne


In seinem neuesten Video seiner SEO Mythbusting-Serie räumt Google mit Mythen um das Thema Content auf. Das 14-minütige Video findet man hier. Zusammengefasst wurde bei folgenden Dingen Licht ins Dunkel gebracht:

  • Der erneuten Veröffentlichung von Texten sollte immer eine Aktualisierung vorgezogen werden, um doppelten Inhalt zu vermeiden.
  • Veröffentlicht man häufig neue Inhalte, führt das nicht automatisch zu einem besseren Ranking. Viel mehr verbessert sich der Ruf bei den Besuchern.
  • Es gibt nicht so etwas wie zu viel Inhalt. Dementsprechend gibt es auch keine Vorgaben, wie lang ein Text sein sollte. Wenn er alles wichtige enthält, dann ist auch ein kürzerer Text völlig ausreichend.

Google betont immer wieder, dass die Bedürfnisse der Nutzer stets im Vordergrund stehen sollten. Die einzige Bedingung bei Content sei, dass die Suchenden mit den Suchergebnissen eine befriedigende Antwort erhalten.

Quelle: searchenginejournal

 

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*