Google Nest Hub jetzt auch auf dem deutschen Markt erhältlich

Google Nest Hub

Copyright © Shutterstock/CoinUp


Das Smart Display von Google wurde bei der I/O Keynote unter neuem Namen vorgestellt: Google Nest Hub. Bisher war es ausschließlich auf dem amerikanischen Markt verfügbar. Doch das Warten hat ein Ende. Heute beginnt der Verkaufsstart in Deutschland. Die wichtigsten Facts zum smarten Display stellen wir euch in den OSG News vor.

Technische Daten

Mit dem Google Nest Hub werden mittels Google Assistant Sprachbefehle angenommen. Das Gerät hat ein 7-Zoll großes Display und verfügt über eine Auflösung von 1024 auf 600 Pixel. Für eine gute Lesbarkeit sorgt eine automatische Anpassung der Helligkeit. So kann es sowohl tagsüber als auch nachts sehr gut genutzt werden. Darüber hinaus gibt es einen integrierten Breitband-Lautsprecher, der auch mit anderen Google Home Geräten kombiniert werden kann. Das Gerät ist im Google Store aber auch im deutschen Handel erhältlich.

Was kann das Device?

Über ein Dashboard können alle kompatiblen Smart-Home Geräte, wie z.B. Philips Hue, Homematic Thermostate oder die Nest Cam, verwaltet und gesteuert werden.

Das neue Google Gerät Google Nest Hub

Copyright © Google/Screenshot

Mit Google Foto dient Google Nest Hub außerdem als digitaler Fotorahmen. Die Anwendung erkennt doppelte oder unscharfe Bilder und zeigt diese nicht an. Befehle wie “Zeige mir Bilder von…” ersparen in Zukunft die mühsame Suche nach den richtigen Bildern.

Auch Musik kann über das neue Gerät abgespielt werden. Unterstützt wird neben YouTube Musikc auch Spotify, Deezer und TuneIn.

Durch die Sprachsteuerung wird Google Nest Hub außerdem zum praktischen Küchenhelfer. Rezeptsammlungen durchsuchen, Timer stellen, Mengenangaben umrechnen – Das alles ist möglich, ohne die Hände zu benutzen.

Quelle: www.googlewatchblog.de

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

go digital Fördermöglichkeit