Skip to main content

Google: Rich Results Test für mobile- und Desktopversion eingeführt

Google schädliche Links

Copyright @ Shutterstock/ rvlsoft

Google hat den Rich Results Test eingeführt, damit künftig die Mobil- und Desktopversion miteinander verglichen werden können. Dies hat das amerikanische Unternehmen gestern auf Google bekannt gegeben. Zuerst soll das Tool getestet werden, bevor es eventuell später als feste neue Funktion integriert wird. Der Sinn dahinter ist, dass der GoogleBot die Funktion der Mobil- bzw. die Desktopversion und das strukturierte Markup einer Website anzeigen soll.

Google testet das Tool, damit Entwickler, Publisher und SEOs sehen können, welche Seiten noch nicht für die erste Indizierung auf Mobilgeräten bereit sind. Damit auf die Mobile-First-Indizierung umgeschaltet werden kann, muss eine Gleichstellung zwischen den Mobile-Seiten und den Desktop-Seiten vorliegen.

Quelle: seroundtable.com

Kostenloser SEO-Check der OSG

Google: Rich Results Test für mobile- und Desktopversion eingeführt
5 (100%) 3 votes


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*