Skip to main content

Instagram: Private Unterhaltungen sollen mit dem Chat Sticker gefördert werden

Instagram Chat Sticker

copyright @ Shutterstock/ DisobeyArt

Mit der Einführung des Chat Stickers können User auf Anfrage einer Chatgruppe über Insta-Stories beitreten. Der Urheber darf dann entscheiden, wen er zu seiner Gruppe hinzufügt. In der Inbox der Privatnachrichten befindet sich dann der Gruppenchat. Dieser kann jederzeit vom Urheber beendet werden. Nach den Fragen-, Hashtag-, Quiz- oder Countdown Stickern hat Instagram eine weitere Möglichkeit entdeckt, um die hohe Interaktionsrate noch weiter zu steigern.

Dadurch gibt Instagram den Usern eine Alternative, damit man sich direkt über gemeinsame Interessen austauschen kann, die im Zusammenhang mit der Insta-Story stehen. Es wird sich herausstellen wie Influencer und Unternehmen den Chat-Sticker für sich einsetzen können. Im Moment scheint der Sticker für Marketingmaßnahmen eher ungeeignet, da der Chat nur privat ist. Auf der anderen Seite gibt es so die Möglichkeit exklusive Gruppen mit ausgewählten Usern zu erstellen.

Zurzeit ist der Chat Sticker nur für einige Nutzer zu Testzwecken verfügbar, da er noch nicht komplett ausgerollt ist.

Quelle: onlinemarketing.de

 

Kostenloser SEO-Check der OSG

Instagram: Private Unterhaltungen sollen mit dem Chat Sticker gefördert werden
5 (100%) 16 vote[s]


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*