Kommt der Sprachsuchfilter für die Google Search Console?

Google Assistant testet Suchanzeigen

Copyright © Shutterstock/Lukmanazis


Seit einiger Zeit steht im Raum, dass Google den Google Search Console-Berichten möglicherweise einen Sprachsuchfilter hinzufügt. Auf diese Weise lässt sich sehen, wie Nutzer eine Website finden: mithilfe des Google Assistant oder klassisch per Eingabe von Suchanfragen in Google. Wenn der Google Assistant jedoch ein Featured-Snippet liest, wird dies in der Search Console überhaupt nicht berücksichtigt

John Müller von Google hat letzte Woche ein #AskGoogleWebmasters-Video veröffentlicht, in dem er auf die obige Frage eingeht. Derzeit werden die Antworten von Google Assistant nicht gesondert in der Google Search Console aufgezeichnet.

Er sagte: “Es ist etwas anders, wenn Sie mit Google Assistant eine Frage stellen, die durch einen Textausschnitt von der Seite beantwortet wird. In solchen Fällen senden wir die URL der Seite an das Mobiltelefon des Nutzers. Diese Daten enthalten jedoch auch die Daten von Snippets für Abfragen, die derzeit nicht in der Google Search Console protokolliert sind. “

Ob der Sprachsuchfilter in naher Zukunft kommen wird, bleibt noch offen.

Das komplette Video sehen Sie hier:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=wKengeAJpHA&feature=youtu.be

Quelle: www.seroundtable.com

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*