Neue Forschungsergebnisse aus der Analyse der letzten Jahre

Online Geschenk Kaufverhältniss für Weihnachten

Copyright © Shutterstock / Prostock-Studio


Im Online Marketing Bereich muss eine zielgruppenspezifische Werbung für Kunden geschaltet werden. Mithilfe von der Analyse der letzten Jahre erhalten Sie alle wichtigen Informationen für die Optimierung Ihrer Werbemaßnahmen für das kommende Jahr. Hier erfahren Sie mehr über die neuen Forschungsergebnisse:

1. Verhaltensunterschiede beim Einkaufen für Chanukka und Weihnachten

Laut einer Studie kaufen 70 % die Konsumenten alle Geschenke für Chanukka noch am selben Tag ein. Anders spielt es sich beim Kauf von Weihnachtsgeschenken ab. Hier benötigen die Konsumenten im Durchschnitt bis zu 23 Tage, um ihren Kauf abzuschließen.

Tipp

Erhöhen Sie die Conversion-Fenster für Ihre Remarketing Kampagnen

Auch bei den meist besuchten Online-Shops, wie Amazon und Walmart, gibt es Unterschiede:

Nach Weihnachtsgeschenken wird am häufigsten im Bereich Elektronik gesucht. Geschenke für Chanukka werden dagegen am liebsten im Bereich Haushaltswaren gekauft. Die beliebtesten Websiten für Weihnachtseinkäufe sind Amazon, Best Buy, Walmart, sowie Target und Apple. Die Engagement-Rate ist  sehr hoch, da mehr als 16 Seitenaufrufe pro Website betätigt werden. Die Anzahl der Seitenaufrufe  fällt bei Chanukka zwar geringer aus, aber es werden dennoch mehrere Webseiten bei der Suche einbezogen. Amazon und Walmart haben die meisten Produktangebote, deswegen wenden sich die Käufer häufiger an diese Webseiten.

Tipp

Studieren Sie die Anzeigen ihrer Wettbewerber, um sich abzuheben.

2. Berücksichtigen Sie den Beziehungsstatus

58 % der Käufe für Kinder werden betätigt, nachdem nur eine Website besucht wurde. Besonders beliebt sind Kategorien, wie Videospiele, Bastel- und Aktivitätssets, sowie Sammelstücke. Achten Sie darauf, dass sie Käufer ansprechen, bevor sie bereit sind, einen Kauf zu tätigen.

Geschenke kaufen für Eltern kann sich  für Kinder als schwierig erweisen. Aus diesem Grund suchen viele nach Inspiration und gehen hierfür 1,84-mal häufiger auf geschlechtsspezifische Websiten, wie Men´s Health und Esquire, die viele Geschenkideen anbieten.

Tipp

Erstellen Sie Geschenkideen mit personalisierten Anzeigen.

Bei Paaren sind gemeinsame Erlebnisse besonders beliebt. In einer Beziehung werden 1,92-mal häufiger Erlebnisgutscheine, wie z.B. Kochkurse und Hubschraubenausflüge, gekauft. Schmuck ist immer noch ein Klassiker.

Tipp

Machen Sie Ihre Kunden auf Erlebnisgeschenke aufmerksam.

Analysieren Sie Daten und Trends ihrer Zielgruppe aus den letzten Jahren und Sie erhalten wichtige Erkenntnisse für ihre Anzeigenoptimierung.

Quelle: www.searchengineland.com

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

go digital Fördermöglichkeit