Studie zu den Auswirkungen von UGC-Spam auf die Benutzererfahrung

Studie zu den Auswirkungen von UGC-Spam auf die Benutzererfahrung

Copyright © Shutterstock / alexkich


Dr. Sowmya Karunakaran führte eine Studie durch, in der UGC-Spam (User Generated Content) Kommentare in Reviews untersucht wurden und welche Auswirkungen diese auf die Benutzererfahrung haben. Die Studie konzentriert sich auf Bewertungen von mobilen Apps aus dem Google Play Store.

Stichprobe

Jede Studiengruppe erhielt 100 Bewertungen. Es nahmen 3,300 Teilnehmer aus drei Ländern teil, darunter Indien, Südkorea und die USA.

Der Einfluss von UGC-Spam auf die Benutzererfahrung

Für die Durchführung der Studie wurde die HaBuT-Skala entwickelt und verwendet. Unter HaBuT versteht man Freude, Bürde und Vertrauen (vom Englischen: Happiness, Burden und Trust). Spam wird im Bürden-Attribut zugewiesen. Für diese Studie wurden fünf Unterkategorien für Spam entwickelt:

  • Quatsch: ahjkhsaj ajkhfk
  • Irrelevant: Film-Kritiken in Gaming-Apps
  • Aufforderung: Folge mir bei Instagram @…
  • Beleidigende Sprache: Du Idiot
  • Promotionen: Kaufe jetzt unser…

Laut der Studie hatten die beleidigenden Kommentare den größten Einfluss auf die Nutzer, sowie Promotionen und Werbung. Die Forscher fügten hinzu, dass einige Inhalte keinen Einfluss auf die Erfahrung hatten. Es gab keine Auswirkungen auf das Vertrauen, da Nutzer spammige Inhalte identifizieren können und diese nicht wahrnehmen.

Fazit

Da es immer mehr Online Reviews gibt, steigt die Anzahl von UGC-Spam auch. Mit dem HaBuT Tool, zeigt die Studie eine Möglichkeit auf, Inhalte zu identifizieren, die die Benutzererfahrung stören. Dabei können Unternehmen die Benutzererfahrung durch diese Insights verbessern. Dies ist besonders wichtig für Websites, die Produkte oder Dienstleistungen anbieten.

Mehr zum Thema gibt es hier:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/aibNGXRCCh8

Quelle: searchenginejournal.com

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*