Skip to main content

User Generated Content gut für SEO

User Generated Content

Chang Duong on Unsplash

User Generated Content wie Kommentare und Bewertungen werden gerne empfohlen, um mehr Inhalte auf einer Seite abzudecken. Diese Inhalte können sich positiv auf die Rankings auswirken.

Im vorliegenden Fall wurde John Müller von Google gefragt, ob auch ein ausführlicher Kommentar von Google bei der Ranking-Bewertung berücksichtigt wird:

John Müller bestätigt hier erneut, was längst bekannt ist: Content ist weiterhin ein relevanter Rankingfaktor.

Onlineshops und Webseiten können User Generated Content nutzen, um Ressourcen schonend mehr Keywords auf der eigenen Webpräsenz zu platzieren. Über Kundenmeinungen, Blogkommentare und (Produkt-)Bewertungen lassen sich insbesondere Rankings in angrenzenden Themen und im Longtail erzielen. Neben dem Nutzen für SEO bieten diese Inhalte aber auch weitere Vorteile: Über User-Kommentare lassen sich z.B. Inhalte um neue Blickwinkel erweitern und Thesen ergänzen, die im entsprechenden Artikel nicht erwähnt worden sind. Diskussionen können so dazu beitragen einen Artikel umfassend zu behandeln und für zufriedene Leser sorgen. Produktbewertungen können den Kaufentscheidungsprozess positiv beeinflußen und die Umsätze erhöhen.

 

Titelbild: Chang Duong on Unsplash

Kostenloser SEO-Check der OSG

User Generated Content gut für SEO
5 (100%) 1 vote


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*