Skip to main content

YouTube erhöht Anteil an nicht-überspringbarer Werbung

YouTube: überspringbare Werbung

Copyright @ shutterstock/Alexey Boldin

Wer häufig YouTube-Videos schaut, kennt den Button mit der Aufschrift “Werbung überspringen”, welcher in den Werbespots einiger Videos nach 5 Sekunden erscheint. Die Anzahl der Spots mit dieser Funktion soll nun reduziert werden. Nicht-überspringbare Spots werden demnach neuer Standard für YouTuber, die am Modell zur Monetarisierung von Werbung teilnehmen. Werbespots sollen künftig bis zu 20 Sekunden dauern. Allerdings können YouTuber nach wie vor manuell den Button zum Überspringen der Werbung einfügen.

Quelle: t3n.de

Titelbild: Copyright @ shutterstock/Alexey Boldin

Kostenloser SEO-Check der OSG

YouTube erhöht Anteil an nicht-überspringbarer Werbung
5 (100%) 2 votes


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*