YouTube testet Search Chips für Desktop

YouTube testet Search Chips für Desktop

Copyright © Pixabay/avantrend


YouTube testet mit Search Chips zurzeit eine Möglichkeit, wie User ihre Suchanfragen durch vorgeschlagene Keywords besser einschränken können.

Was sind Search Chips?

Bei Search Chips handelt es sich um Suchvorschläge, ähnlich wie sie am Ende einer SERP zu finden sind. Dadurch können Nutzer ihre Suchanfragen fokussieren und somit relevantere Inhalte angezeigt bekommen. Für Creators wiederum könnte dies bedeutet, dass sie öfters gefunden werden. Vor allem, Kanäle, die eher für Long-Tail-Keywords ranken, könnten von diesem neuen Feature profitieren.

Wer somit beispielsweise nach “google my business” sucht, könnte “google my business account anlegen” vorgeschlagen bekommen. Die angezeigten Suchvorschläge sind somit eine gute Möglichkeit, mit einem weitgefassten Thema anzufangen und sich dann anhand der Vorschläge zu vertiefen.

Wie sehen Search Chips aus?

Zu beachten ist, dass das neue Feature vorerst nur für YouTube Premium-Mitglieder angezeigt wird, das als Experiment getestet werden soll. Bei genug positivem Feedback werden die Suchvorschläge dann für alle Nutzer angezeigt.

Und so sieht das neue Feature aus:

Search Chips

Copyright © Matt Southern

Wenn zum Beispiel nach “wordpress” gesucht wird, kann mit nur einem Klick unter der Suchleiste auf verwandte Themen wechseln.

Voraussetzung dafür, dass Search Chips angezeigt werden, ist, dass nach einem breiten Thema gesucht wird. Wer mit seiner Suche schon sehr spezifiziert anfängt, der kann logischerweise auch keine Vorschläge mehr bekommen, die das Thema weiter vertiefen.

Was bedeutet das neue Feature für Creators?

Für Creator bedeutet dieses neue Feature, dass sie gezielter ihre Zielgruppen ansprechen können. Durch Keyword-Recherche mittels der Suchvorschläge können bessere Einblicke in das Suchverhalten der Nutzer erlangt werden. Videos können anschließend bezüglich dieser Keywords optimiert werden, was zu besserer Sichtbarkeit und mehr Aufrufen führen könnte.

Search Chips werden für Premium-User noch bis zum 14. April angezeigt. Anschließend wird sich zeigen, ob das Feature für alle Nutzer ausgerollt wird.

Quelle: searchenginejournal.com

Kostenloser SEO-Check der OSG



Weitere Inhalte


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Apple Mac Gewinnspiel