Keyword Suche

Copyright © Shutterstock / Syda Productions

Mit der Keyword Suche verfügst du über ein praktisches Mittel, um von deinen potenziellen Kunden gefunden zu werden. Daher solltest du möglichst genau nach den geeigneten Begriffen suchen, da sich diese schnell positiv auf die Anzahl deiner Kundenanfragen auswirken können. Auf diese Weise fällt es leicht, die Keyword Suche für den Nutzer zu optimieren und mehr Kunden zu erreichen. In diesem Beitrag zeigen wir dir, worauf es bei deiner Recherche für die wichtigsten Begriffe ankommt.

 

1. So werden Suchanfragen auf Google unterschieden

Rund um die Keyword Suche wird zwischen mehreren Arten von Suchanfragen unterschieden. Das Konzept der navigationalen Suchanfragen, informationellen Suchanfragen und transaktionellen Suchanfragen wurde durch die neuen Google Quality Rater Guidelines verfeinert. In unserer Tabelle machen wir schnell deutlich, welche Arten sich für deine Vermarktung eignen:


Know Suchanfrage
Gezielte Suche nach Informationen
Beispiel: Wie nehme ich am besten ab?
Know Simple Suchanfrage

Suche nach einer konkreten Wissensfrage
Beispiel: Wie viele Einwohner hat München?
Do SuchanfrageExplizite Kaufabsicht während der Suche
Beispiel: Office 2020 kaufen
Device ActionDirekte Anfrage am Smartphone mit „OK Google“
Beispiel: OK Google. Wie viele Dollars sind ein Euro?
Website SuchanfrageGezielte Suche nach einer Webseite ohne URL
Beispiel: Onlinesolutionsgroup Blog
Visit in Person SuchanfrageLokale Suche in der Stadt nach einem bestimmten Deal
Beispiel: italienisches Restaurant

Bevor du die Begriffe rund um die Keyword Suche festlegst, solltest du daher die geeignete Form der Suchanfragen auswählen. Online-Shops verdienen ihr Geld häufig mit transaktionellen Do Suchanfragen, solltest du hingegen einen Blog betreiben, sind informationelle Suchanfragen hilfreich. Achte zudem darauf, dass deine Suchanfragen nicht zu unpräzise sind, damit du effektiv gefunden werden kannst. Mit der OSG Performance Suite erhältst du rund um deine Suchanfragen viele passende Angaben.

 

2. Wie findest du die geeigneten Keywords?

Für deine Keyword Suche ist es entscheidend, die Intention der Nutzer vorab zu erfassen. Dies gelingt dir einerseits durch die Kategorisierung der Begriffe, andererseits allerdings auch durch einen Blick auf die erfolgreiche Konkurrenz. Schau für deine Keyword-Recherche daher, wie die Konkurrenz ihre Keywords einsetzt und welche Zielgruppe dadurch erreicht wird. Bevor du deine Keywords bestätigst, solltest du diese möglichst zuvor für einen längeren Zeitraum im Blick behalten. Dadurch erkennst du, ob sich viele Nutzer für den Begriff interessieren oder ob dieser nur zeitweise von Relevanz ist. Ein guter Begriff für deine Keyword Suche verzeichnet stetig neue Suchanfragen und entwickelt sich für dich zu einer profitablen Lösung. Aus diesem Grund ist die Keyword Suche der erste Schritt deiner OnPageOptimierung, um einerseits die einzelnen Unterseiten zur Geltung zu bringen und um andererseits die Autorität deiner Seite zu steigern. Ohne eine Optimierung anhand der nötigen Keywords werden dich potenzielle Kunden nicht finden. Analysiere aus diesem Grund den SEO Traffic deiner Konkurrenz und finde heraus, worauf es bei deiner Keyword Suche ankommt.

Geheimtipp

Mit unserm Keyword Planner können Sie ganz einfach Ihre Keywords überprüfen.


 

3. Für diese Orte ist eine gute Keyword Suche wichtig

Vor allem für die gängigen Suchmaschinen wie Google und Bing gehört die Keyword Suche zu den wichtigsten Ansätzen zur Rankingoptimierung. Für die Einschätzung rund um die Suchmaschinen gibt es zahlreiche Tools und Programme, die dich den Überblick behalten lassen. Solltest du deine Keyword Suche für den SEA-Bereich auslegen, bietet sich ein Blick auf die CPC-Faktoren ebenfalls an. So findest du heraus, mit welchen Kosten du für eine mögliche Kampagne rechnen musst.Neben der Keyword Suche für die Suchmaschine spielt die Optimierung auch auf Plattformen wie Amazon eine entscheidende Rolle. Durch die vielen Angebote hat sich rund um die meisten Produkte bereits ein großer Konkurrenzkampf entwickelt, da jeder Anbieter eine möglichst erfolgreiche Position haben möchte. Daher solltest du für einen möglichen Verkauf auf Amazon zunächst die Keyword Suche starten, um die geeigneten Ergebnisse für deine inhaltliche Ausrichtung zu finden.

 

4. Praktische Tools für deine Keyword-Recherche

Um deine Keyword Suche zu vereinfachen, gibt es zahlreiche praktische Tools und Funktionen. Mit diesen verfügst du über eine praktische Ergänzung für die Recherche neuer Keywords und kannst direkt einsehen, wie sich die unterschiedlichen Begriffe in der Praxis unterscheiden.

er Google Keyword Planer ist
ein mächtiges Tool, welches für die Unterstützung bei SEA Kampagnen entwickelt wurde. Es unterstützt
dich dabei, die richtigen Begriffe für deine Vermarktung zu finden und die Kosten detailliert zu kalkulieren.
So unterstützt dich das Tool bei der gesamten Ausrichtung deiner Suchanfragen und nimmt dir den
betrieblichen Aufwand ab.
Ubersuggest bietet eine
weitreichende Vorschlagsliste für deine Keyword Suche. Dort kannst du dir zu einem einzelnen Begriff viele
weitere Keywords anzeigen lassen, die in einem engen thematischen Zusammenhang stehen. So hast du es in
der Hand, die Recherche deiner Themen zu optimieren und vorab zu erkennen, welche Begriffe sich für dich
am besten eignen.
Mit der Google Search Console verfügst du über eine praktische und umfassende Analyse für deine Seite. Dort findest
du rund um deine Keyword Suche wichtige Daten zu Impressionen, zur Klickrate sowie zur Position neuer
Keywords. Auf diese Weise fällt es leicht, deine Suchanalysen zu verbessern und von Beginn an die
geeigneten Begriffe für dein Ranking zu finden.

5. Longtail Keywords und Fragen für präzise Ergebnisse

Besonders im Bereich der Longtail Keywords haben sich mit der Zeit einige Veränderungen im Suchverhalten ergeben. Diese spielen für deine Keyword Suche eine zunehmend wichtigere Rolle, da konkrete Begriffe mehr über die Suchintention der Nutzer aussagen. Bereits rund 70 % der Suchanfragen bestehen aus vier oder mehr Worten, was häufig mit transaktionellen Keywords oder mit Fragen verbunden ist. Dies macht es deutlich einfacher, die Suchintention der Nutzer zu erkennen und generische Keywords zu ergänzen. Wer seine Seite anhand einer Frage optimieren möchte, richtet sich mit den vorhandenen Inhalten in der Regel exakt nach seiner Zielgruppe. Ähnliche Trends zeigt auch die Entwicklung von Fragen als Suchergebnis. Bereits rund 8 % aller Suchen stellen Fragen dar, wobei der Trend zunehmend ansteigt. Aus diesem Grund bieten sich derartige Kombinationen und Begriffe auch für die Keyword Suche an, um die Trends der Recherche im Blick zu behalten. Auch hierzu kannst du im Vorhinein überprüfen, ob sich die Keyword Suche für Fragen lohnt oder ob andere Begriffe relevanter sind. Nutze hierzu einfach die empfohlenen Tools.

© OSG

 

6. Der zunehmende Trend der Sprachsteuerung

Durch die zunehmende Nutzung von Alexa-Sprachsteuerungen und anderen Smart-Home Systemen
entwickelt sich die Sprachsuche zu einem immer wichtigeren Bereich. Hierbei sind die hervorgehobenen Snippets entscheidend, da diese für mehr als 40 % aller Antworten genutzt werden. Konkret bedeuten die Sprachergebnisse für die Keyword Suche jedoch, dass sich die Optimierung für längere Fragen ebenfalls lohnt. Deren Suchanteil nimmt durch die Einbindung der Sprachsuche stetig zu und sorgt dafür, dass sich die SERPs verschieben. Bei mehr als 48 % allgemeinen Websuchen finden Transaktionen zwar primär noch immer am eigenständig bedienten Gerät statt, die Basisinformationen sichern sich Nutzer jedoch direkt im Bereich Voice Search.

Tipp!

In unserem informativen Glossar Artikel erhalten Sie noch weitere Informationen über die Bedeutung und Verwendung von Voice Search.

 

7. So bringst du die Keyword Suche auf ein neues Niveau

Achte möglichst darauf, dass deine Keyword Suche den Anforderungen der Nutzer entspricht. Auch wenn für dich letztendlich nur das Ranking zählt, darf die Optimierung laut Google Richtlinien lediglich im Sinne des Nutzers erfolgen. Achte zudem darauf, dass die Keywords zur Intention deiner Zielgruppe passen, damit du nicht nur informationelle, sondern auch transaktionelle Suchanfragen generierst. Mit derartigen Überlegungen optimierst du die Keyword Suche von Beginn an. Tools wie Ubersuggest zeigen dir zudem an, mit welchen Auswirkungen du für dein Ranking rechnen kannst. Dort erkennst du auf einen Blick, wie schwierig die Optimierung der entsprechenden Worte ausfällt und worauf du an dieser Stelle achten solltest. So werden schnell leichte und schwere Keywords herausgestellt, die du für deine Optimierung wählen kannst. Achte bei der Keyword Suche allerdings darauf, dass die Auswahl der gewünschten Begriffe immer zur Suchintention passt.

 

8. Jetzt unverbindlich durch uns beraten lassen

Eine gute Ausrichtung für deine Keyword Suche entwickelt sich ohne ein durchdachtes Konzept schnell zum Problem. Aus diesem Grund ist eine umfassende Beratung durch uns als Team für deine Keyword Suche und Optimierung genau der richtige Ansatz. Wir unterstützen dich gerne bei der Ermittlung geeigneter Begriffe und stellen dir eine übersichtliche Roadmap zusammen. Mit dieser wird auf den ersten Blick ersichtlich, welche Verbesserungen sich für dich lohnen und worauf bei der Keyword Suche zu achten ist. So behalten wir alle aktuellen Trends im Blick.

Tipp

Als langjährige Experten im Online Marketing, die die Praxis aus dem Berufsalltag bestens kennen, können wir Ihnen eine umfassende und professionelle Beratung anbieten.

SEO Consulting bei der Online Solutions Group

Copyright © OSG

Mehr zu den OSG Seminaren

9. FAQ

Welche Vorteile hat die vorherige Keyword Suche?

Mit der Keyword Suche ermittelst du die geeigneten Begriffe für deine Optimierung. Für die Anfertigung einer Keyword Liste ist dieser Ansatz entscheidend, damit deine Verbesserungen möglichst genau zur Intention der Nutzer passen. Mit der Keyword Suche sicherst du dich ab.

Worauf ist bei der Keyword Suche zu achten?

Der Nutzer steht bei deiner Keyword Suche immer im Vordergrund. Achte aus diesem Grund darauf, dass die optimierten Begriffe möglichst häufig gesucht werden. Nur so gelingt es dir, durch die Keyword Suche mehr Kunden zu generieren und dein Ranking nachhaltig zu verbessern.

Welche Suchanfragen sind derzeit im Trend?

An den aktuellen Auswertungen zeigt sich, dass Keywords immer länger werden. Dies ist auch auf die Sprachsuche zurückzuführen, die häufig auf ganzen Fragen basiert. Dennoch bestimmen längere Begriffe die gängige Keyword Suche und ermöglichen deutlich mehr Erfolg als noch vor einigen Jahren.

Wo lassen sich neue Begriffe für die Keyword Suche finden?

Für die Keyword Suche kannst du die vielen vorgestellten Tools nutzen, aber natürlich auch mit unserer OSG Performance Suite arbeiten. Diese stellen wir dir für alle wichtigen Recherchen und SEO Analysen zur Verfügung, um deine Seite für die Suchmaschine und für deine Kunden auszurichten.

 

10. Fazit

Die Keyword Suche ist eine wichtige Strategie, um die Seite exakt nach den Wünschen der Nutzer
auszurichten. So sorgst du dafür, dass die richtigen Begriffe gefunden werden und dass diese den neusten Trends der Nutzer entsprechen. Sowohl für Google und Bing als auch für Amazon und andere
Verkaufsplattformen wird die Keyword Suche daher zu einem wichtigen Ansatz.

Free Account erstellen

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Kostenloser SEO-Check der OSG


Weitere Inhalte