GRP (Gross Rating Point)

Copyright © Shutterstock / OpturaDesign

Was ist ein Gross Rating Point?

Es handelt sich bei dem Gross Rating Point (GRP) um einen Begriff aus dem Bereich der Mediaplanung. Der Gross Rating Point ist ein Maß, welches die Brutto-Reichweite in Prozent angibt, die innerhalb eines Zielgruppenpotenzials erreicht werden kann.

Anders ausgedrückt kann durch den GRP eine Werbekampagne beurteilt sowie ein Vergleich zu unterschiedlichen Alternativen aufgestellt werden. Vor allem bei TV-Werbekampagnen wird der GRP als Zahl zur Auswertung herangezogen. Der GRP ist das Produkt der Durchschnittskontakte und der Nettoreichweite in Prozent.

Die OSG Performance Suite

OSG Performance Suite

Die OSG Performance Suite ist das All-in-One-Tool der nächsten Generation: Mithilfe von Künstlicher Intelligenz werden alle Prozesse im Online-Marketing miteinander vernetzt und zu einem großen Teil automatisiert. Du deckst sämtliche Bereiche mit nur einem einzigen Tool ab:

  • SEO: Keyword-Tool, Content Suite, Backlink Suite, Technik-Crawler, Local SEO
  • SEA
  • Inbound Marketing & Mailing-Tool
  • Brand Protection
  • Security-Crawler
  • Pagespeed-Tool & Uptime Monitoring
  • Social Media
  • Schnittstellen zu Google Ads, Google Search Console, Google Analytics Bing Webmaster Tools u. a.
  • Projektmanagement
  • inkl. App und Push Notifications
  • und viele weitere Features

Über 800 Funktionen in über 20 Sprachen und 239 Google-Ländern machen die Performance Suite unverwechselbar. Nutze die Performance Suite mit deinem ganzen Team und sogar externen Mitarbeitern. Dank mehr als 4.000 Erklärtexten und detaillierten Handlungsempfehlungen sind keine Vorkenntnisse notwendig. Mit der PS digitalisierst du dein Unternehmen und setzt SEO-Maßnahmen eigenständig und ohne Agentur um. Hole dir jetzt deinen Free Account!
Jetzt Free Account erstellen

Mehr zur Performance Suite

Banner SEA Konzept

© OSG

Beispiel

Eine Kampagne besitzt als Zielgruppe Männer im Alter von 30 bis 59 Jahren. Das Zielgruppenpotenzial ist hierbei 10 Millionen.

Wenn nun mithilfe einer Werbekampagne 8 Mio. Menschen aus der entsprechenden Zielgruppe erreicht werden, bedeutet dies, dass jeder der 8 Millionen Männer den TV-Spot der Werbekampagne mindestens einmal gesehen hat. Dies ergibt eine Nettoreichweite der Zielgruppe von 80 %.

Wenn nun jeder dieser erreichten Männer im Durchschnitt 4 Werbespots gesehen hat, würden 4 x 8 Mio. = 32 Mio. Kontakte erzielt. Diese 32 Millionen Kontakte ergeben dann die Bruttoreichweite. Um den Gross Rating Point zu errechnen, müssen nun die 80 % mit 4 multipliziert werden. Der GRP beträgt somit 320 %.

Zudem kann auch eine Berechnung der Cost per Rating erfolgen, sofern der Tausend-Kontakt-Preis (TKP) bekannt ist.


Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Kostenloser SEO-Check der OSG


Weitere Inhalte

Apple Mac Gewinnspiel