Podcast

Podcast

© Copyright Shutterstock / Earl Manus

Als Podcasts bezeichnet man eine Audio- oder Videodatei. Es kann sich auch um eine Sammlung von mehreren solcher Dateien handeln. Diese sind online abrufbar und wenn es sich um eine Serie handelt, werden die einzelnen Teile eines Podcasts ähnlich wie bei einer Fernsehserie oder bei einer Hörspielreihe als Episoden bezeichnet.

Worum handelt es bei Podcasts?

Der Begriff Podcast setzt sich aus Portable On Demand und Narrow-/Broadcasting zusammen.
Mit diesen Begrifflichkeiten wird schon klar, dass es sich bei Podcasts um Medien handelt, die tragbar sind, also √ľberall unabh√§ngig von Ort und Zeit und ebenso unabh√§ngig vom Internetzugang abgerufen werden k√∂nnen.

Wie funktionieren Podcasts?

Generell kann jede Person einen Podcast erstellen und ihn im Internet anbieten. Genauso kann prinzipiell jeder Internetnutzer auf Podcasts im Netz zugreifen. Manche sind nat√ľrlich zahlungspflichtig. Der Nutzer l√§dt sich die Dateien herunter, die ihn interessieren und stellt sich damit quasi sein eigenes Medienprogramm √§hnlich einer Radio- oder einer Fernsehsendung zusammen. Sie k√∂nnen auf dem Computer oder auch auf anderen Ger√§ten abgespielt werden. Beliebte Podcasts sind zum Beispiel Fernsehsendungen oder Radiobeitr√§ge, die der Nutzer verpasst hat und sie sich sp√§ter ansehen bzw. -h√∂ren m√∂chte.

Tipp

Wenn Sie noch Fragen bez√ľglich eines Online Marketing Themas haben, dann k√∂nnen Sie gerne unseren Glossar besuchen und sich √ľber das Thema informieren, wo Sie noch speziell Fragen haben.


Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Kostenloser SEO-Check der OSG


Weitere Inhalte