SEO Podcast

SEO Podcast

Copyright © Shutterstock / LightField Studios

Wer sich über die Suchmaschinenoptimierung und die damit verbundenen Entwicklungen informieren möchte, hat mit einem SEO Podcast viele wichtige Informationen zur Hand. Derartige Angebote bieten fundiertes Wissen, aber auch umfassende Erfahrungsberichte aus der Welt erfahrener Marketer. Dennoch unterscheiden sich die SEO Podcasts deutlich voneinander und stehen für verschiedenste Inhalte. Doch was genau macht einen guten SEO Podcast aus?

1. Was genau ist ein Podcast?

Bei einem Podcast handelt es sich um eine Serie verschiedenster Medienformate (Videos oder Audio-Dateien), die in bestimmten Abständen zu einem Thema veröffentlicht werden. In der Regel unterhalten sich die Experten und Veranstalter der Podcasts hierbei über Themen und Inhalte einer Nische. Zur Verfügung stehen Podcasts anschließend kostenlos im Internet sowie auf Spotify oder als kostenpflichtige Version im Google Play Store sowie bei iTunes zur Verfügung. Auch speziellere Themen wie die Suchmaschinenoptimierung werden in einem eigenen SEO Podcast dadurch thematisiert und ansprechend für den Zuhörer aufbereitet.

2. Podcasts als Mittel für dein Marketing

Nicht nur für Zuhörer, sondern auch für die eigene Vermarktung ist ein Podcast durchaus sinnvoll. Möchtest du beispielsweise mit eigenen Leistungen und Angeboten punkten, kannst du diese ansprechend in einem SEO Podcast verpacken. Dieser hilft dir, Interessenten zu deinem Thema zu erreichen und sie mit jeder neuen Folge wieder an dein Unternehmen zu erinnern. Umso interessanter du deinen SEO Podcast gestaltest, desto mehr Nutzer werden auf dich und deine Inhalte aufmerksam.

Sogar auf dein Ranking deiner Seiten kann sich ein SEO Podcast positiv auswirken und für mehr Beliebtheit deiner Marke sorgen. Hierbei handelt es sich um ein interaktives Mittel, welches du auf Wunsch direkt auf deiner Webseite bereitstellen kannst. Nicht ohne Grund sind SEO Podcasts für Marketing- und Online-Agenturen ein beliebtes Mittel im Bereich der Kundengewinnung. Wichtig ist jedoch, dass mit den Inhalten wirkliche Mehrwerte und interessante Fakten geboten werden können. Nur so bleibt der SEO Podcast im Kopf und wird eventuell auch in der nächsten Episode wieder eingeschaltet.

Suchmaschinenoptimierter Podcast

Ebenso wie jeder andere Art an Content lassen sich auch Podcasts mit einigen Methoden für Suchmaschinen optimieren. In unserem SEO-Guide erfährst du, wie du mit deinem Podcast organischen Traffic erzielst und mehr Hörer verzeichnen kannst.

Zum SEO Guide

3. Podcasts: Die ideale Verbindung zur Suchmaschinenoptimierung

Mit praktischen Szene-Tipps in Podcasts kannst du Zuhörern auch viele interessante Hinweise rund um dein Angebot bieten. Nebenbei kannst du die Pflege und Optimierung der eigenen Seite mit neuen Updates verbinden. Auch auf Google haben sich Podcasts seit Kurzem zu einer wichtigen Grundlage für erfolgversprechende Rankings entwickelt. Dort werden Podcasts und andere Veröffentlichungen im Bereich Audio neuerdings mit guten Positionen belohnt und können schnell gefunden werden.

Wenn du über eine eigene Seite verfügst oder mehr über die seriöse Suchmaschinenoptimierung lernen möchtest, ist ein SEO Podcast daher ein guter Ansatz. Er bietet dir eine Fülle an Praxiswissen und allgemeinen Informationen, die du bei deiner eigenen Seite umsetzen kannst. Durch die prominente Audio-Anzeige auf Google findest du bei wichtigen Fragen schnell geeignete Tipps und kannst dir deinen geeigneten SEO Podcast aussuchen.

4. Welche SEO Podcasts gibt es?

Grundsätzlich kann jeder einen eigenen SEO Podcast erstellen und diesen auf seiner Seite zur Verfügung stellen. Dennoch haben sich mit der Zeit einige SEO Podcasts etabliert, bei denen du mehr über die Welt des Online-Marketings lernen kannst. Die folgenden Angebote bieten qualitativ hochwertige Informationen und lassen dich mehr über die vielen Zusammenhänge der Suchmaschinenoptimierung erfahren:

Wer einen kostenlos verfügbaren SEO Podcast für Spotify und Apple sucht, wird mit dem Content Performance Podcast schnell fündig. Dieser bietet aktuelle Infos rund um die Bereiche SEO und Online-Marketing. Der SEO Podcast von Fabian Jaeckert und Benjamin O’Daniel erscheint jeden Montag und dauert eine halbe Stunde.
Bei SEOSENF von Thomas Ottersbach erwartet dich ein informativer und interessanter SEO Podcast, mit dem es Grundwissen zur Suchmaschinenoptimierung sowie aktuelle News aus der Szene gibt. Oft liefert der Podcast interessante Ansätze, wie man die eigene Suchmaschinenoptimierung verbessern kann. Auch Webinare sind bei SEOSENF als Ergänzung zum kostenlosen SEO Podcast einsehbar.
Rund um den Google Algorithmus und die neusten Trends der Suchmaschinenoptimierung bietet der SEOHouse SEO Podcast viele interessante Neuigkeiten. Das Format wird von Jens Fauldrath und Stefan Keil moderiert und erscheint in regelmäßigen Abständen. Der SEOHouse Podcast lässt bei Spotify, iTunes, RSS und Google Podcasts kostenlos abonnieren. So verpasst du keine interessanten Talks und Gesprächsrunden aus der SEO-Szene mehr.

5. Viele individuelle Programme von Marketern

Nicht nur die großen renommierten SEO Podcasts, sondern auch die viele eher unbekannte Formate können dir Wissen vermitteln. Dies macht es zu einer guten Wahl, sich auch auf den hinteren Seiten in den SERPs umzuschauen und kleinere Marketer mit ihren Inhalten zu testen. Vielleicht entdeckst du einen bislang noch wenig bekannten Podcast, der aber herausragende Informationen zur Suchmaschinenoptimierung bietet.

Tipp

Solltest du zusätzliche Unterstützung von einer professionellen SEO Agentur wünschen, stehen wir dir natürlich umfassend zur Seite. Kontaktieren Sie uns gerne!

SEO Consulting bei der Online Solutions Group

Copyright © OSG

Unverbindliches Gespräch vereinbaren

6. Ideal für die spontane Weiterbildung

Auch wenn du nicht beruflich auf einen guten SEO Podcast angewiesen sind, können die vielen Details durchaus interessant wirken. Dies macht es aus deiner Sicht deutlich einfacher, dich auf Dauer weiterzubilden und dir ein gewisses Gerüst an Fachwissen aufzubauen. Besonders die Bereiche SEO und Marketing erfordern regelmäßige Lernbereitschaft, weshalb ein SEO Podcast immer aktuelle Informationen aus der Szene bietet.

Viele Anbieter von SEO Podcasts verfügen zudem über einen interessanten Blog, mit dem sich viele weitere Details für die Suchmaschinenoptimierung sammeln lassen. Gängige Themen sind an dieser Stelle die Verbesserung des eigenen Contents, der Aufbau eines wirksamen Linkprofils und viele weitere Neuigkeiten in Hinblick auf den Algorithmus bei Google.

7. Mehr lernen durch professionelle SEO Podcasts

Solltest du dich selbst über die Möglichkeiten für deine Seite und zum Thema Suchmaschinenoptimierung informieren wollen, dann hilft ein professioneller SEO Podcast garantiert weiter. So hast du im Vergleich zu klassischen SEO Seminaren und Kursen kostenlos die Chance, an Fachwissen zu gelangen. So kann man wöchentlich und ganz unkompliziert ein paar Minuten in die eigene Weiterbildung stecken.

8. FAQs

Für wen lohnt sich ein SEO Podcast?

Ein SEO Podcast eignet sich für jeden, der mehr über die Suchmaschinenoptimierung und die damit verbundenen Neuigkeiten lernen möchte. So kommt man schnell und kostenlos an Fachwissen.

Ist ein SEO Podcast kostenlos?

In der Regel handelt es sich bei einem SEO Podcast um eine effektive Werbeform für Online-Marketer, die den Podcast zur Verfügung stellen. Daher bekommt man die Inhalte in der Regel auch kostenlos.

Wer erstellt neue SEO Podcasts?

Der Content Performance Podcast kommt von Fabian Jaeckert und Benjamin O'Daniel. Der SEOHouse Podcast wird von Jens Fauldrath und Stefan Keil moderiert. Thomas Ottersbach veröffentlicht den SEOSenf.

Bietet die OSG eigene SEO Podcasts?

Bisher bieten wir keinen eigenen SEO Podcast, helfen dir jedoch mit unseren vielen Tools und Blogbeiträgen bei deiner Optimierung. Dadurch kannst du dich auf unseren Seiten effektiv weiterbilden und dich zu den jeweiligen Bereichen der Suchmaschinenoptimierung einlesen.

9. Unser Fazit

SEO Podcasts bieten leicht konsumierbares Fachwissen. Manche Themen erfordern vielleicht schon ein gewisses Vorwissen in Bereich Suchmaschinenoptimierung. Aber es gibt auch Formate, die für Einsteiger bestens geeignet sind – etwa den SEOSenf


Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Kostenloser SEO-Check der OSG


Weitere Inhalte